Betreff: Escort - Erwartungen & Vorbereitungen

  • 1

Uhulover
4
- Member aus Luzern

23. April 2019 12:44


@Ladies: Was erwartet ihr, wie sich die zu Besuchenden auf euren Besuch vorbereiten? 

@ Empfänger: Worauf achtet ihr, wenn ihr eine Escortlady erwartet, wie bereitet ihr euch vor?

Gerne auch mit konkreten Beispielen. Hatte bisher immer Bedenken wegen der Diskretion. Danke für die Hinwdise! 

Zierliche CH-Eva-privat
4
- Sex in Uster

23. April 2019 14:02


Ich besuche zwar nicht selbst, sondern lasse mich privat bei mir zu Hause besuchen. Und dann erwarte ich ganz normale Dinge wie bei jedem Menschen, mit welchem ich intim werde: D.h. Körperhygiene, Anstand, Respekt, eine gute Laue und natürlich Lust :-). Und genauso wie ich höchste Diskretion biete, erwarte ich natürlich die selbe Diskretion von meinem Besucher. 

Nutte-Angi
5
- Sex in Frauenfeld

23. April 2019 15:05


Was ich schätze beim Escort-Besuch ist:

- Wenn es die Adresse und den Namen an der Türe wirklich gibt.

- Wenn der Herr frisch geduscht ist und mich mit einem Lächeln empfängt.

- Mich begrüsst und mir ein Getränk anbietet....bevor er mich "besteigen" will.

- Den vereinbarten Betrag bereit hat und ihn mir unaufgefordert gibt bevor das Spiel beginnt. 

- Mich nicht bedrängt ...mehr zu machen als vereinbart ist....weil er doch so nett  und grosszügig ist und mich ab jetzt regelmässig buchen wird. 

Es ist schön wenn mir der Mann mir am Telefon sagt....was ich anziehen soll. Selbstverständlich wird die Kleidung unter einem Mantel verborgen bleiben bis ich in der Wohnung bin. Auf Wunsch kann mich auch mein Mann mit in die Wohnung begleiten....denn wenn ein Paar einen verheirateten Mann besucht ist das oft diskreter als wenn ich alleine als Lady klingle. Dies wird oft so gebucht wenn der Herr in einem Einfamilienhaus lebt. 

Gruss Angi

Latex Slave Dave
1
- Member aus Zürich

23. April 2019 16:15


Eventuell ein klein wenig off-topic aber passt trotzdem zum Thema. Ich bin geschäftlich oft auch im Ausland unterwegs. Als ich in den USA (LA) auf Geschäftsreise war und 5 Tage Aufenthalt hatte, da kam mir natürlich auch die Idee, mal online nach guten Escorts zu stöbern. Schnell bemerkte ich den Unterschied. Wir sind schon richtig verwöhnt hier in der CH, was das Angebot anbelangt. Ich schicke gleich vorweg, ich scheiterte schon an den Anforderungen. 

In anderen Ländern empfiehlt es sich, im Gegensatz zu hier, das Kleingedruckte zu lesen und sich auch über offizielle Stellen darüber zu informieren, was erlaubt ist und was nicht. Gerade in der Erotikbranche gelten meist ganz andere Gesetze als hier bei uns in der CH. Unter der Hand weiss auch in Kalifornien jeder, dass mit einer Escort Lady mehr geht, als nur eine schöne Begleitung auf Zeit. Aber in den Inseraten und auf den Webseiten wird dies ganz klar offiziell verneint. Ich merkte schnell, dass es entweder die Top Elite Escorts gibt, die in der Regel sehr viel teurer (!) als hier bei uns in der CH sind und dann ist da noch die grosse Masse. Wenn man sich letztere anschaut, dann findet man sie nur auf den gratis oder sehr günstigen Kleinanzeigen. Die machen sehr viel weniger her als hier bei uns und es wird einem schnell klar, warum. Also diese ganz schnell links liegen gelassen und sich den seriösen, top prof. Escort-Seiten gewidmet. 

Autsch, beim Lesen bemerkte ich schnell, dass ich gar keine Chance hatte, eine zu buchen. Denn in den USA scheint es üblich zu sein, dass man als Mann erst mal auf bestimmten Portalen, die der Identitätsbestätigung dienen, registrieren muss. Denn wenn man eine Dame buchen möchte, für was auch immer, dann fragt die scheinbar, auf welcher Seite du dich registriert hast zwecks Verifizierung. Und dann gibst du deine Verifizierungsnummer durch. Wenn sie dich nicht abchecken kann, dann gibt's kein Date. Also habe ich mir diese Seiten mal angeschaut. Erstens zahlt man dafür einen rechten Betrag (ne Art Jahresabo) und zweitens muss man dort so ziemlich blank ziehen, also wirklich jede Menge Dinge über sich erfassen, die sich hier in der CH wirklich niemand getrauen würde, von einem Kunden in dieser Branche zu erfragen. Das geht hin bis zu Angaben was/wo du arbeitest, welche Position, etc. etc. Da kannst ja grad in der Firmen internen Zeitung mitteilen, wen du für was gebucht hast *lol. Echt krass. 

Da ich selber nicht auf solchen US Verifizierungsseiten erfasst bin, gab ich somit enttäuscht auf. Ich hatte ein par heisse Ladies in die engere Wahl genommen. Aber auf allen Escort Seiten stand diese Verifizierung als Bedingung. Tja und dann natürlich alles über Kreditkarte. Da motzt scheinbar keiner, so wie hier im Forum. Die buchen dann online und geben all ihre Daten preis. Wer das nicht möchte, bekommt kein Date. Nix mit Bargeld oder PayPal oder Paysafecard. Das war echt sehr ernüchternd. 

Mit anderen Ländern hab ich noch keine Erfahrung. Aber ich dachte mir, ich teile das mal mit euch an dieser Stelle. 

Uhulover
4
- Member aus Luzern

23. April 2019 20:10


Danke schon mal für die Antworten😘

@ Eva: ist zwar Incall statt Escort, aber ja, die  Vorbereitungen sind grundsätzlich gleich. Ich finde, dass alles mit Respekt zusammenfällt. Ohne  verlassen wir die Humanität. 

@Angi: gibt es das wirklich, dass dich Leute kommen lassen und dann nicht zu finden sind? Das ist ja grauenhaft. 

@Latex Slave Dave: Andere Länder andere Sitten... Aber unter solchen Bedingungen wäre ich auch gescheitert. 

Zusatzfrage: Geht ihr Ladies gerne in fremde Betten oder wollt ihr lieber Sofas etc. benutzen? 

Anna - Private Milf
5
- Sex in Wohlen

23. April 2019 21:05


ich mache zwar kein escort mehr, habs zu beginn noch gemacht und wurde leider für meinen Geschmack zu oft enttäuscht.

was ich schätzte waren:

wenn er sich für mich zurecht gemacht hatte, gut gelaunt war und mich lächelnd empfing, eventuell etwas zu trinken anbot, das Geld bereits auf dem Tisch lag, der Sex auch wenn es bei ihm Zuhause ist mit grösstem Respekt gegenüber meinen Tabus, Feingefühl und Korrektes Verhalten was die vereinbarte Zeit anbelangt


hier noch warum ich es nicht mehr mache (ist zwar nicht die frage, aber hilft vielleicht auch:

Niemand da (Fake), extrem lange psychologische Gespräche, Verlangte Kleidung bereits bei der Ankunft


weicht nicht gross von Angie ab:-)

Anna - Private Milf
5
- Sex in Wohlen

28. April 2019 23:22


@Latex Slave Dave in Amerika scheint das wirklich sehr schwer zu sein:-) ist sicher auch wegen den vielen Betrügern so weit gekommen. Wäre in der Schweiz vielleicht auch nicht schlecht, aber hier würde sich das nie durchsetzten. zu gross ist die angst wegen der diskretion. 

aber schlecht ist die variante dort gar nicht... 

ich hab diese Woche wieder erlebt dass ich das definitiv nicht mehr machen werde. Ein Berner schrieb mich an ob ich zu ihm nach hause käme. Budget 1800.- vom Abend bis zum Morgen.. ich lehnte dankend ab.. er fragte nach warum, ich gab antwort.. .. kurz hin und her geschrieben dann ihm gesagt ein treffen mit mir ist nur bei mir möglich. Dies nahm er an und wir vereinbarten ein Date für Samstag. Sein Zug würde 18:05 bei mir ankommen so verblieben wir. 17:45 schrieb ich ihm ob er unterwegs ist, da kam kurz darauf eine Antwort es gäbe Zugleitungsstörungen in Bern und er sitze dort fest. Das wusste er natürlich gerade seit eben und darum konnte er mir das nicht früher sagen:-) 

Nun denn wäre ich zu diesem Besuch gegangen, wäre ein halber Tag verloren gegangen. Das war wohl sein Ziel. Indem er mich bei mir für 2.5 Stunden buchte, hat er nur diese Zeit gestohlen... 

gerade bei escort gibt es viele solche denen diese Zeitstehlerei eine Freude bereitet... 

ja und wenns so wäre wie in Amerika würde ich wohl wieder escort machen:-)

Uhulover
4
- Member aus Luzern

29. April 2019 06:58


Hallo Anna, verstehe deine gezogenen Konsequenzen gut. Würde ich an deiner Stelle wohl auch so machen. Schlimm wenn man so behandelt wird. 

Dann also wünsche ich dir tolle Männer bei dir und lauter fröhliche geile Dates. 

Anna - Private Milf
5
- Sex in Wohlen

29. April 2019 07:19


@uhulover ja wirklich schade... denn es gab ja auch geile Erlebnisse die ich hatte. und schaden tun diese Jungs nicht nur uns, sondern viel mehr den anderen guten Männern.

Anna - Private Milf
5
- Sex in Wohlen

29. April 2019 19:35


@chogall da hab ich wohl was wahres gesagt:-) 

  • 1