Betreff: Anna (41) dini geili Nachbarin ganz privat und diskret

CH Milf Anna
5
- Sex in Lenzburg

30. April 2019 20:54


@Chaot ich habe dir gerne geholfen! hat mich nicht viel zeit gekostet:-) 

chaot
1
- Member aus Sankt Gallen

30. April 2019 21:41


@Anna Du vist soooooooooo LIEB!!!!

CH Milf Anna
5
- Sex in Lenzburg

30. April 2019 21:59


nachdem unser letztes Date geplatzt war (wegen mir), meldete sich O.. wieder um einen neuen Versuch zu starten. O.. hatte mich seit einem Jahr nicht mehr besucht. Davor hatten wir uns lediglich zweimal getroffen.. so wusste ich nicht mehr genau wer das war und war richtig gespannt ob ich ihn erkennen würde… Gebucht war ein Superquicki:-) Darum passte es zeitlich sehr gut, weil länger hätte ich auch nicht gekonnt.. Kurz vor dem Date erfuhr ich dass er bisschen Verspätung hat, war aber völlig im Rahmen. So wartete ich geduldig.. Soll ich oder soll ich nicht.. Die Zigarette schaute mich an ich sie und war immer wieder in Versuchung diese zu geniessen. So entschloss ich mich dazu, kann ja danach schnell Zähne und Hände putzen! Und siehe da, bevor ich sie anzündete klingelte das Telefon! Juhu! dann gibt es die Zigarette danach:-)

Und da stand er vor mir als ich die Türe öffnete:-) jaaa ich kenne ihn! zumindest kommt er mir vertraut vor:-) Strahlend trat er ein und wir küssten und umarmten uns mal… “Du bist sooo eine tolle Frau” kam aus seinem Munde… später hörte ich “du bist so eine heisse Maus” total verlegen machte er mich:-) Wir versuchten zu reden, aber immer wieder küssten und berührten wir uns… Dabei wollte er duschen gehen… irgendwann löste er sich los und wollte wohlriechend zurückkommen… so liess ich ihn und wartete schön brav auf ihn:-) 

Zurück bei mir kam er gleich auf mich zu und wir küssten uns wieder voller Leidenschaft… “Leg dich hin, ich will dich sehen…” und ich legte mich hin.. nicht lange fand seine Zunge den Weg zu meiner Muschi… Oh wie göttlich! Das fühlte sich einfach gut an! Seine Zunge machte Lust auf mehr, so kehrten wir uns und ich glitt mit meiner Zunge über sein Glied… nahm ihn in meinen Mund und musste gleich merken dass er sehr geladen war! Also schnell das Kondom drüber und ich setzte mich vorsichtig auf ihn drauf… Vorsichtig versuchte ich mich zu beherrschen… Es passte einfach wundervoll zusammen! Ein Moment der nicht intensiver hätte sein können… bis er ungeduldig wurde und wollte dass ich ihn schneller reite… So habe ich mich gehen lassen und die volle intensität bis in meine letzte Ader genossen… bis zu seinem Höhepunkt:-)

Kurz aber intensiv… für mich ebenso schön wie ein längeres Date:-)

vielen dank für deinen Besuch und ich hoffe bald wieder!




chaot
1
- Member aus Sankt Gallen

30. April 2019 22:21


uuuuuuuu,was für eine Geschichte!!:-)


Oh,Anna,da wird man direkt sprachlos.Gut erzählt.Macht echt Spass zu lesen!!!


Macht Lust.

mar72
1
- Member aus Aarau

1. Mai 2019 07:56


Guten Morgen allerseits :)

Freue mich, dass es endlich geklappt hat und der Admin mir die Credits wieder gutgeschrieben hat.
Jetzt kann ich auch wieder die tollen Geschichten von Anna kommentieren oder selber welche schreiben :)

Wünsche allen einen schönen Tag - ich werde ihn haben :)))))

mar72
1
- Member aus Aarau

1. Mai 2019 08:00


Oh fast vergessen - DANKE AN ALLE DIE SICH FÜR MICH EINGESETZT HABEN.  Im speziellen natürliche der Anna   

chaot
1
- Member aus Sankt Gallen

1. Mai 2019 08:12


@Mar72 Ich freue mich auch,dass du hier wieder schreiben kannst und auch,dass der Admin dir die Credits gutschrieb.

Ich wünsche dir und auch den andern hier einen schönen ersten Mai!!!


chaot
1
- Member aus Sankt Gallen

1. Mai 2019 09:40


Guten Mitwoch zusammen


@Anna Jetzt habe ich alle Geschichten gelesen.Ich weiss eigentlich nicht was ich dazu sagen/schreiben soll und es ist ja auch nicht nötig,zu jedem Erlebnis etwas zu sagen,denn deine Geschichten sind eh immer TOLL und super formuliert.Einfach zum lesen schöne Erzählungen.


Zu der Geschichte mi a,mache ich aber jetzt doch noch eine Bemerkung.So wäre ich auch gerne Dein Lustsklave!!!:-)


Ich wünsche dir,Anna und auch den andern einen ruhigen und nicht stressigen Nachmitag!!!

Chaot

CH Milf Anna
5
- Sex in Lenzburg

1. Mai 2019 20:56


@mar72 endlich hab ich auch zeit hier zu schreiben:-) und wie schön dich wieder hier zu haben! hoffe das bleibt so:-) ich hab mich gerne eingesetzt! das hab ich dir auch heute gesagt:-) jetzt hoffe ich dass hier bald alles mal gelöst ist was falsch läuft...


@Chaot das ist doch mal ein anfang:-) ich könnte mir so ein date mit dir sehr gut vorstellen:-)



CH Milf Anna
5
- Sex in Lenzburg

1. Mai 2019 21:45


Mein Telefon klingelte und in der Vermutung dass jemand ein Interview möchte nahm ich ab. Ganz zu meinem Überraschen wurde ich direkt gefragt ob ich Zeit habe.. Ein paar Fragen meinerseits und wir machten spontan in 30 Minuten ab. Ich war zwar noch unterwegs aber dachte dass ich das schon schaffe. Natürlich schaffte ich es nicht und der Gute musste 15 Minuten auf meine Ankunft warten. Um ihn nicht länger warten zu lassen lotste ich ihn gleich zu mir und liefen dann zusammen ins Haus. Sehr sympathisch wirkte er auf mich:-) Seine Augen strahlten mich an die hätten die Nacht erhellt! Mein Zimmer gefiel ihm auch sehr gut, sehr schnell wurde er auf meine Spielsachen aufmerksam und mir wurde klar dass er auf spezielleres stand. “Hmmm bist du dominant oder devot?” fragte ich ihn scheu.. da schmunzelte er mich an… “Du bist devot:-)” kam aus meinen Lippen… und er nickte schmunzelnd:-) “Und du bist Dominant?” wollte er wissen.. “Nein ich bin auch Devot:-) aber ich habe einen starken Charakter und ich kann mit dir spielen was ich an mir gerne habe. Alles andere mache ich nicht und bin ich auch nicht. Ich kann dir das geben was ich selber gerne habe, und weil ich mich dann in dich hineinfühlen kann habe ich grosse Freude daran” Sein Strahlen wurde noch grösser und damit auch seine Ungeduld:-) So wollte er gleich duschen gehen.. 

Als er wieder bei mir war hatte ich meine paar Kleider noch nicht angezogen, doch bevor ich das tun konnte kam er auf mich zu und wir küssten uns… das musste jetzt sein! und es war gut.. sehr gut! Er ist zärtlich das gefällt mir! “Leg dich aufs Bett und warte auf mich” und weg war ich im Bad, liess beide Türen offen, so konnten wir dabei ein bisschen reden was ihm gefällt und was tabu ist.. Noch nicht ganz fertig kam ich zurück und bat ihn die Augen zu schliessen.. er kehrte seinen Kopf um und machte brav was ich wollte.

Ich stand neben dem Bett und zog noch die Strümpfe und Schuhe an. So jetzt war ich fertig. “Mach die Augen auf und schau mich an..” Am Fussende des Bettes stand ich und präsentierte mich ihm.. Dann stieg ich aufs Bett und stand über ihm, meine Muschi war nicht bedeckt und er durfte mich kurz sehen. Danach würde er das nicht mehr machen also soll er doch wissen mit wem er es zu tun hat:-)

So wanderte ich zu ihm und wir küssten uns wieder… Ehe er sich versah verband ich seine Augen.. “Oh du machst mich blind! ich sehe nichts mehr” kam es aus ihm in totaler erregung. Wieder küsste ich ihn und wanderte zu seinen Füssen welche ich fixierte. Dann die linke Hand und als ich die rechte zu fixieren versuchte war meine Muschi ganz nah an seinem Gesicht… er nahm das wohl war denn sein Kopf hebte sich und seine Zunge fand den richtigen Weg:-) Ja so können wir doch anfangen! Freudvoll setzte ich mich auf ihn und er durfte ausgiebig lecken. Da hätte ich die ganze Stunde hinhalten können, aber sein Körper wartete auf mich. Also wendete ich mich ab und spielte mit Händen, Brüsten, Lippen, Zunge.. von Oben nach Unten.. Je erregter er war desto Lustvoller wurde ich… Er wollte zwar gepeitscht werden, aber nur am Po.. So nahm ich halt den Flogger und spielte mit diesem ein bisschen.. Total überforderte hörte ich ihn sagen dass er mich nochmal lecken möchte! Oh ja, das darf er und das tat er… So lange bis ich meinen Höhepunkt erlebte:-) Und mich sofort entfernte und mich seinen Nippeln wendete. Unten angekommen löste ich zuerst seine Fussfesseln und spreizte seine Beine. Flutschi an den Latexfinger und spielend fand ich den Weg zu seiner Prostata… Oh Ja dieser war schon ziemlich spürbar geschwollen! Die Prostatamassage brachte ihn fast um den Verstand… da nahm ich sein Glied in meine andere Hand. Er war nicht hart so wurde ich völlig überrascht als er dann plötzlich seinen Höhepunkt erlebte! Ich dachte zu früh! aber er war überglücklich und total überwältigt… was will ich mehr:-)

Wir lagen noch bisschen bis ich pinkeln musste. Als ich zurück war, hatte er die Peitsche in der Hand und testete sie.. Da nahm ich diese in die Hand und er kehrte sich willig um und ich durfte kurz seinen Po peitschen:-)

G… es war ein wunderschönes Date! und sehr gerne probiere ich mit dir noch andere Sachen aus...