Betreff: Anna (41) dini geili Nachbarin ganz privat und diskret

CH Milf Anna
5
- Sex in Lenzburg

24. April 2019 22:09


@chogall vielen dank:-) Ja beim Gespräch haben wir etwas übertrieben:-) Das nächste mal stelle ich den Wecker  


@Chaot das ist doch mal ein Reim:-) gefällt mir sehr!

CH Milf Anna
5
- Sex in Lenzburg

24. April 2019 22:12


@Petra danke für deine Worte herzlichst! Es freut mich ungemein dass auch Frauen meine Geschichten lesen:-) Bleib du uns hier ja erhalten! und bleib auch so wie du bist:-) 

Verwöhnoase Wild
6
- Bassersdorf Sex Club

25. April 2019 20:08


Es liebs Grüssli Petra


Ähnliches Foto

CH Milf Anna
5
- Sex in Lenzburg

25. April 2019 22:45


@petra        

CH Milf Anna
5
- Sex in Lenzburg

26. April 2019 22:55


@jiossi69 wow war das jetzt eine Freude hier deine Version zu lesen   das versüsst doch gleich den folgenden Schlaf:-) vielen lieben dank für diese wundervolle Geschichte:-) und vielen dank für deinen Besuch!


@Chaot ich glaube dein Name hat auf mich abgefärbt:-)… irgendwie habe ich eh das gefühl dass das chaotische stärker wurde wegen meiner Nervosität... die wird leider nicht besser:-( jetzt seit den Geschichten erst recht nicht... 

CH Milf Anna
5
- Sex in Lenzburg

27. April 2019 00:06


hier endlich eine neue geschichte:-) lieber chogall….

CH Milf Anna
5
- Sex in Lenzburg

27. April 2019 00:06


Da standen wir vor unserem zweiten Date mit Ste…(Chogall) Ich war nicht weniger nervös als beim ersten mal:-) Darum wollte ich einiges früher da sein, es kam mir jedoch etwas dazwischen, so kam ich tatsächlich paar Minuten nach ihm dort an! Schnell parkieren und reinrennen! und da stand er vor meiner Türe:-) Herrlich diese strahlenden Augen! Ein lieber Mann den man einfach gerne haben muss! Kurze Begrüssung und wir standen in der Küche um uns mit Wasser abzukühlen bei diesem sehr warmen Tag. Sofort kamen wir ins Gespräch rund ums Fickbuch und andere schöne Dinge.. Irgendwann merkte ich dass wir zu lange geplaudert hatten und forderte ihn lieb auf mit mir mitzukommen:-) Während er gleich unter die Dusche ging um nochmals abzukühlen suchte ich mir meine Dessous aus. So alles parat! und schon stand er wieder im Zimmer.. 

ich näherte mich ihm und unsere Lippen fanden schnell den weg zueinander… ich fühlte seine Hände mich streicheln und berührte ihn auch.. “würdest du gerne gefesselt werden?” er nickte mich freudig an.. als hätte er sich das schon vor dem date durch den Kopf gehen lassen:-) “Komm leg dich hin” und da lag er; ein wunderschöner männlicher Körper! Ich verband die Augen und anschliessend wurden Hände und Füsse gefesselt… jetzt gehörte er mir! ich streichelte seinen Körper und spürte seine Erregung… wie reagiert er auf die Feder? oh ja… auch dies gefiel ihm sehr:-) aber noch mehr gefiel ihm der Flogger… Jetzt war sein Glied reif um ihn zu besteigen.. Schnell griff ich zum Kondom und setzte mich drauf! Ganz tief und intensiv… langsam bewegte ich mich auf ihm und holte mir meinen Orgasmus! er sah mich immer noch nicht, durfte es aber ganz nahe spüren:-) etwas gemein setzte ich mich gleich wieder ab und widmete mich wieder seinem Körper… oder eher seinem Glied:-) Sanft nahm ich seine Eichel in meinen Mund und hielt inne… er hatte wohl erwartet dass ich jetzt losblase.. nein er darf noch ein bisschen warten.. und während ich da nur die Eichel zart zwischen meinen Lippen hielt und selber kaum mehr aushielt, hörte ich wie er immer lauter atmete… da gings ihm wohl gleich:-) Da spürte ich wie er sich versuchte zu bewegen, jedoch die Fesseln verhinderten dies, also war er ganz auf meine Geduld angewiesen:-) Und dann.. endlich legte ich los, selbst total geil darauf blies ich leidenschaftlicher denn je… Oh er möchte das sicher sehen, so entfesselte ich ihn schnell und machte weiter wo ich aufgehört hatte:-) 

nein es war noch nicht fertig:-) wir kehrten unsere Positionen und seine Zunge wanderte zwischen meine Beine… meine Lust wurde immer unerträglicher! Ja wir waren bereit und diesmal richtig! er war nicht mehr gefesselt und durfte die Führung übernehmen….. den rest dürft ihr euch ausdenken:-)



CH Milf Anna
5
- Sex in Lenzburg

28. April 2019 20:22


ja und es war wirklich noch nicht zu ende... danke für deinen besuch chogall:-)  es war wunderschön und sogar besser als das erste mal:-)


Chaot du hast ja richtig philosophiert:-) danke für deine positive Energie!

CH Milf Anna
5
- Sex in Lenzburg

28. April 2019 20:36


ich habe lange überlegt ob ich die Geschichten von mar72 wieder hier rein stellen soll. und schlussendlich mich dafür entschlossen. Er hat sich für diese Geschichten Mühe gegeben und ich habe jedesmal riesen Freude wenn auch mal mein Gegenüber seine Version reinstellt. Dann wurde er irrtümlich gelöscht (so hiess es von Tom). er sollte sich wieder anmelden. jedoch ist alles weg was er sich zeit genommen hatte... einfach wegradiert. ich stelle sie wieder rein und hoffe ihm damit eine Freude zu machen:-)

CH Milf Anna
5
- Sex in Lenzburg

28. April 2019 20:37


Mar72 - 08.04.2019

Anfang letzter Woche habe ich Anna per PN von einem Wunsch resp. Traum geschrieben, welchen ich gerne mit Ihr erleben möchte.

Zuerst traute ich mich fast nicht, da dieses Vorhaben sehr viel Vertrauen benötigt und ich nicht sicher war, ob Anna dies machen möchte.

Sehr schnell kam jedoch die Antwort, dass Ihr diese Vorstellung mit mir sehr gefalle - Danke liebe Anna für Dein Vertrauen.

Kurz darauf haben wir für Freitagabend einen Termin vereinbart. Die Woche verging viel zu langsam und als es endlich Freitag war, machte ich mich rechtzeitig auf den Weg zu Anna. Wollte ich doch nicht wieder wegen Stau zu spät kommen. Wie es so ist, hatte ich fast keinen Stau und war gut 20min zu früh dort. Anna hat mir jedoch geschrieben, dass Sie noch unterwegs sei und es eigentlich pünktlich schaffen sollte. Also wartete ich auf die Nachricht, dass ich kommen kann.

Etwas verspätet kam die Nachricht, wobei man Anna dafür nicht böse sein kann, ihre quirlige Art ist echt liebenswert und sie wollte bereit sein für unser spezielles Date und wenn dann in der Vorbereitung noch ein Kerzenglas in die Brüche geht und ein Strumpfhalter defekt ist, ja denn ist es eben passiert. Aber eben mit Anna kann man über solche Geschichten herzhaft lachen.

An der Türe geklopft höre ich Anna rufen, sie komme gleich. Da hab ich mich gemütlich auf den Fenstersims gesetzt und mit einem Schmunzeln dem Treiben dahinter zugehört. Doch dann höre ich die Schritte auf der Treppe und mein Herz schlägt höher, da ich gleich Anna begrüssen darf, was wir mit einem innigen Kuss auch machen. Nach einigen Lachern betreffend der Vorbereitung und dazwischen immer wieder Küsse schaffen wir es hoch ins Zimmer. Dort angekommen geht es sogleich weiter mit sehr innigen Küssen. Ich glaube, da glaubten beide schon nicht mehr daran, die Vorstellung umzusetzten, da wir fast nicht voneinander lassen konnten.

Da ich aber sowieso noch unter die Dusche musste, nutzte ich diese Gelegenheit und führte Anna aufs Bett und fesselte Ihre Arme und verband Ihre Augen. Was für ein herrlicher Anblick. Ich verabschiedete mich mit einem Kuss und ging ins Bad. Nach der Dusche stellte ich noch schnell die süsse Überraschung für Anna auf den Fenstersims und begab mich zum Bett.

Ich beginne Anna mit den Fingern zu streicheln. Zuerst die Schultern, die Brüste, der Bauch, die Beine und immer wieder beim vorbeistreicheln ganz nahe an Annas Lustzentrum. Immer wieder höre ich ein leises stöhnen. Ich geniesse es Anna so zu verwöhnen und natürlich auch ein wenig auf die Folter zu spannen. Doch irgendwann will ich Sie natürlich ganz verwöhnen und auch schmecken. So beginne ich ihre Klit zu lecken und mit dem Finger spiele ich am Eingang ihrer Vagina. Annas Lust steigert sich immer wie mehr und Sie zieht immer wieder an ihren Armfesseln. "Nur am Eingang spielen - nicht zu weit rein" höre ich Anna bitten. Dein Wunsch ist mir natürlich befehl. Annas Lust steigert sich noch intensiver und plötzlich wird Sie ganz ruhig, wölbt ihren Rücken durch um sogleich mit lautem Stöhnen zu explodieren - das war soooo was von schön zu erleben.

Wie schon in meinem PN mit dem Wunsch geschrieben, erlöse ich Sie sofort nach dem Orgasmus von den Fesseln und der Augenbinde. Anna kommt mir entgegen, packt meinen Kopf und küsst mich so was von intensiv.

"So jetzt bin ich an der Reihe", meint Anna mit einem schelmischen lächeln im Gesicht. Anna bindet mit am Bett fest, inkl. Beinen und legt mir noch zusätzlich Papier unter die Augenbinde damit ich auch wirklich nichts mehr sehe. Es ist schon ein spezielles Gefühl - so ausgeliefert. Aber es ist auch sehr erotisch und mit der richtigen Gespielin und damit dem notwendigen Vertrauen ist es eine wunderbare Erfahrung. Zuerst streicht mir Anna mit ihren Haaren über den ganzen Körper. Immer wieder überall Küsse und gekonnte Berührungen mit ihren Brüsten. Zum Schluss taucht Anna ab und verwöhnt mein hartes Glied mit ihrem Mund. Zuerst ganz langsam und dann immer intensiver. Das Gefühl und dazu das Geräusch ist so intensiv, wenn man nichts sehen kann. Ohne Augen werden die anderen Sinne so richtig intensiv.

So gerne möchte ich Anna berühren, streicheln, packen, küssen…

"Du willst ja sicher nicht so kommen oder?" Nein will ich nicht, ich will Anna ganz spüren und Sie mich zum Glück auch. Fussfesseln werden gelöst, Kondom übergezogen und dann setzt sich Anna auf mich und beginnt mit ganz langsamen Bewegungen. Jetzt erlöst Sie mich auch von den Armfesseln und der Augenbinde und ich kann Sie jetzt endlich halten. Die Intensität steigert sich. Anna drückt ihre Stirne ganz fest an meine und ich sehe in Ihren Augen die Lust und die Geilheit. Der 2. Höhepunkt von Anna ist zwar etwas weniger explosiv als der Erste aber dieser Anblick ist immer wieder einzigartig.

Jetzt drehen wir uns um und ich beginne Anna in der Missio zu penetrieren. Auch meine Lust ist kaum mehr zu bremsen. Eigentlich habe ich mir beim hinfahren noch gedacht, dass ich wieder einmal auf Annas Brust kommen möchte, doch ich konnte nicht von ihr lassen. Immer stärker und intensiver musste ich Anna stossen. Mein Höhepunkt braute sich langsam spürbar zusammen. Noch selten habe ich so ein Gefühl erlebt und durfte im warsten Sinne des Wortes regelrecht explodieren.

Jetzt waren wir beide völlig ausgepumt und lagen glücklich nebeneinander und liessen das Erlebte ein wenig sacken.

Wieder hat sich Anna die Zeit reserviert, damit wir noch ein sehr angenehmes und interessantes Gespräch führen konnten.

Danke Anna - für das wunderbare Date und die wundervollen Gespräche vor und nachher. Es ist einfach ein Genuss.