Betreff: Anna (41) dini geili Nachbarin ganz privat und diskret

HansT
1
- Member aus Bern

14. April 2019 19:05


Kann man auch wider 2 deutig sehen.


Meine meinung Schnee solte man verbiten zumindest den von Petrus.

Ob der von Escibar erlaupt werden sol? darüber kann man streiten.


Lieber wider was eindutiges vo anna.


CH Milf Anna
5
- Sex in Lenzburg

14. April 2019 20:47


   das ist so amüsant zu lesen was meine Geschichten zum Teil für Gespräche auslösen:-) aber immer sehr schöne und anständige:-) vielen dank an euch alle!

CH Milf Anna
5
- Sex in Lenzburg

15. April 2019 08:17


@Chaot es ist wirklich sehr amüsant... eure Gespräche über die Geschichten.. manchmal sogar mit unterschiedlichen Meinungen aber immer mit Respekt. vielen dank!

@allen wünsche ich einen wundervolle Woche! es scheint ganz so zu werden  

CH Milf Anna
5
- Sex in Lenzburg

16. April 2019 21:14


F….. besuchte mich regelmässig bis ich umgezogen war. da verloren wir uns irgendwie… er meldete sich immer wieder per SMS aber erhielt scheins meine Antworten nicht.. und da ich das nicht wusste und von ihm nichts mehr kam dachte ich mir dass er keine Zeit oder kein so grosses Interesse hat. Nach 1 Jahr rief er an statt zu schreiben und beide total happy darüber machten gleich ein Date auf Heute aus:-)

Und da stand er vor mir, der smarte Gentleman aus alter Schule:-) tief haben wir uns die Augen gelächelt und erleichtert umarmt… “ich bin so froh sehe ich dich wieder!” kam es aus seinem Munde… und ja ich war ebenfalls sehr froh! 

Ich bat ihn mir zu folgen und bald darauf standen wir im Zimmer und fragten uns aus wie es uns ergangen ist.. Dabei näherte er sich mir und umarmte mich und während wir redeten massierte er mit seinen heilenden Händen meinen Rücken.. “Oh F… so kommen wir nie vom Fleck! ich könnte Stundenlang hinhalten..” - “Das macht nichts:-)” lächelte er mich an und er massierte mich ziemlich lange weiter… Seine kraftvollen Hände gleiteten vom Nacken runter und wieder hoch.. ich weiss nicht wieviel Zeit verstrich aber der Mann war nicht aufzuhalten. So genoss ich es in vollen Zügen:-) Immer wieder Küssten wir uns dabei, dann redeten wir wieder ein bisschen, dann wieder leidenschaftliches Küssen… Ach so könnte es wahrlich nicht enden! 

Irgendwann strich er mir den Morgenmantel runter und wir glitten aufs Bett wo er ziemlich schnell mit seiner Zunge zwischen meinen Beinen landete.. Wow! als dann auch noch sein Finger in Einsatz kam konnte ich das Stöhnen nicht mehr zurückhalten… Und dann wurde es still… ich war ganz ruhig und atmete schwer.. denn es überkam mich mit einem explosionsartigen Höhepunkt. Mein Herz raste und mein Körper bebte bis in die kleinste Spitze! 

Ich richtete mich auf, küsste ihn innig und kehrte mich auf ihn um. Jetzt war er endlich an der Reihe! So zögerte ich nicht lange und landete ebenfalls zwischen seinen Beinen… sein Glied war schon total hart also war ich etwas vorsichtig mit meiner Zunge… Ja er wollte mich noch spüren! Schnell das Kondom rüber und es folgte ein intensives Spiel unserer Körper… Genauso hatte ich es in Erinnerung:-)

Gegen Ende wollte er nochmals meinen Mund spüren:-) So durfte ich ihm noch einen Finger zur Prostata führen und ihn genüsslich Blasen… 

Überglücklich lagen wir da und redeten noch ein bisschen bis unser Rausch vorbei war…

Bevor er ging machten wir noch das nächste Treffen aus bei welchem er auch wieder Schokolade bringen würde:-)



CH Milf Anna
5
- Sex in Lenzburg

18. April 2019 08:29


Schon per PN hatten wir kurzen Austausch und im meinem TH hatte er auch schon da und dort kommentiert:-) und vor ein paar Tagen schrieb er mich auf dem Handy an damit wir kurz besprechen konnten wann wir uns nun treffen würden:-) Eine sympathische Stimme war in der Leitung und ich fühlte mich sofort sehr wohl! Fast sogar zu wohl! Also musste ich nicht lange überlegen um Ihm ein Date zuzusagen und gespannt auf den heutigen Tag zu warten… 

Ich war schon vor Ort und hatte mich soweit parat gemacht.. Nur diese blöde Angst ihm nicht gerecht zu werden.. und da klingelte schon das Telefon! Na toll, jetzt sollte ich diesen Mann lotsen und musste vor lauter nervosität wieder pinkeln! Ok.. sofern ich nicht mehr pinkeln muss wenn er da ist, ist ja gut! Jetzt schnell ans Fenster und schon sah ich sein Auto anfahren… Kurze Anleitung zum Parkplatz und schon stand er daneben! Kurzer Blickaustausch, Telefon beiseite und an die Türe! Da stand er! Gepflegt und gut angezogen… mit einem Lächeln im Gesicht und einer nervösen Begrüssung:-) Ich küsste ihn und war nur erleichtert dass er auch bisschen aufgeregt war.. 

So liefen wir ins Zimmer.. erkannten schnell dass wir zu nervös waren um ein Gespräch zu führen.. so näherte ich mich ihm und spürte sein Herz schneller schlagen.. Wow! Da waren wir uns schon sehr nahe und küssten uns bis die Aufregung einen Gang runterschaltete. Jetzt durfte er Duschen gehen und ich wartete ganz gespannt auf seine Rückkehr:-)

Da war er endlich! Das Badetuch um die Hüften gewickelt… stand er mir gegenüber und wir machten dort weiter wo wir aufgehört hatten.. Das Küssen wurde immer leidenschaftlicher und heftiger.. so landeten wir schnell mal auf dem Bett wo ich mich über ihn bückte und von Oben nach Unten arbeitete.. Da war sein Glied endlich vor mir! Bereit für meine Zunge und Mund… Vorsichtig fing ich an diesen zu erkunden und merkte schnell dass es gefährlich sein könnte… also Aufpassen und nicht übertreiben! Jetzt Aufhören! Sonst wirds ein kurzes Date:-) Also wanderte ich wieder nach oben wo er mich sofort kehrte und selber über mir war… Bald darauf fand seine Zunge meinen Kitzler und ein Finger meinen Muschieingang… Die Zeit blieb stehen und ich war im Höhenflug meiner Lust.. bis ich meinen Höhepunkt erleben durfte und eigentlich landen wollte. Aber er leckte weiter… Ich stöhnte etwas überfordert und gab schlussendlich auf… Meine Muschi floss nur noch und wusste nicht wo sie sich gerade befindet… Bis ich ihn aufforderte endlich einzudringen und mich aufrichtete um ihm das Kondom überzuziehen… Zärtlich drang er tief in mich hinein.. wenige intensive und leidenschaftliche Stösse folgten und er durfte ebenfalls seinen Höhepunkt erleben. 

Jetzt war unsere Nervosität definitiv weg:-) und wir konnten noch gemütlich bisschen Quatschen bis wegen einem privaten Termin plötzlich in Zeitdruck kam.. und wir uns gleich zusammen auf den Weg machten..

Jiossi69 vielen dank für deinen Besuch!



CH Milf Anna
5
- Sex in Lenzburg

18. April 2019 23:19


@Chaot vielen dank:-) wie wäre das bei uns? zwei supernervöse Chaoten... hmmm… kann nur gut kommen;-)

CH Milf Anna
5
- Sex in Lenzburg

21. April 2019 21:04


hallo meine lieben:-) ja die letzten tage hatte ich leider nicht so zeit zu schreiben. dies hat aber nichts mit meinen Erlebnissen zu tun. wundervolle Begegnungen hatte ich.. es folgen in kürze zwei Geschichten:-)

CH Milf Anna
5
- Sex in Lenzburg

21. April 2019 23:22


Gerade hatte ich ein geiles NS-Date hinter mir… alles schön aufgeräumt und geduscht setzte ich mich gemütlich auf mein Sofa um das Handy abzuchecken. Es war noch ziemlich früh und ich lustvoll für etwas spontanes:-) Na siehe da! P… hatte sich gemeldet. Das sollte wenn ich richtig liege Lackboy sein! Ob ich spontan Zeit hätte? Oh ja hab ich! Auf 2 Stunden später machten wir ab und freute mich riesig auf unser 3. oder 4. Date. In der Zwischenzeit machte ich einige Erledigungen.. Er steht auf Lack.. aber vielleicht ist er das gar nicht? Doch doch! Bin zwar sicher aber dennoch zog ich mir nichts ausser einen Morgenmantel und Finken an. Und genauso empfang ich ihn an der Türe:-) Und ja er war es! Juhu ich lag richtig! Lackboy lacht sehr gerne und hört sehr gerne zu.. so redeten wir noch ein bisschen bis ich ihn fragte was ich anziehen soll. “ich hab da paar Sachen mitgebracht, wenn du magst und dir eines gefällt könntest du etwas davon anziehen.” Wow da hatte ich wohl eine Intuition dass ich nichts angezogen hatte, denn das kommt kaum vor. Entweder hab ich Tagesklamotten oder schon Dessous an. 

Schon lagen die Anzüge auf meinem Bett und ich durfte anprobieren, in dieser Zeit zog er sich im anderen Zimmer an wo er dann auf mein OK warten musste. Ich wusste er wird dasselbe anziehen. also Schwarz.. So probierte ich zuerst das Weisse und es gefiel mir sehr gut. Ok jetzt ausziehen und das nächste anprobieren… hmmm kaum hatte ich es ausgezogen, zog ich es wieder an. wieso alle durchprobieren wenn mir das doch gefallen hat! 

So öffnete ich die Türe und rief ihn zu mir:-) Gewaltig sah er aus in diesem schwarz mit seinem Umfang! In hohen Schuhen, Handschuhen und Kopfmaske zielte er direkt auf mich zu und küsste mich leidenschaftlich! “Steht dir sehr gut” kam es in meine Ohren:-) Oh er hat Handschuhe! Moment ich muss auch anziehen! So zog ich halt die gewöhnlichen Latexhandschuhe an:-) 

Wieder küssten wir uns ziemlich heftig, seine Hände wanderten über meinen Körper.. streichelten meine Brüste.. ich spürte wie ich zwischen den Beinen feucht wurde… so öffnete er mir irgendwann meinen Reissverschluss unten so dass er Zugang hatte. Das gleiche tat ich bei ihm und streichelte sein Glied.. mein Herz pochte vor erregung, meine Beine zitterten… fest hielt ich mich an ihm um halt zu haben… und als ich mich trotz meiner Beine sicher fühlte erlebte ich meinen Höhepunkt. Was war das jetzt! Wir sind noch nicht mal im Bett… dachte ich und hörte wie ganz viel Saft aus meiner Muschi herauskam! Nun setzte er sich aufs Bett und ich umarmte ihn ganz fest um mich vom Orgasmus zu erholen… Sanft tastete er sich wieder an meine Muschi, durfte aber Aussen noch nicht berühren! So wurde ich genüsslich tiefer stimmulliert was mir mit den Handschuhen sehr gefiel! So konnten wir diesen Moment eine weile geniessen bis ihn aufforderte etwas zurück zu gehen so dass ich auch aufs Bett konnte.. Er sollte ja auch mal dran kommen:-) So nahm ich die 69 Position ein und während er meine Muschi mit Zunge und Finger weiter beglückte spielte ich mit seinem Glied… Total in Extase und Stöhnen blies ich seinen Schwanz.. Zwischendurch musste ich Luft holen um meinen Gefühlen freien Lauf zu lassen.. Und dann wieder verschwand er in meinem Mund:-) Dann plötzlich wurde sein Stöhnen ebenfalls lauter und der Orgasmus war nicht mehr aufzuhalten!

Wow, wir hatten das erste mal keinen Sex in dem Sinne aber erschöpfter als die vorigen Male:-) 

Danke für deinen Besuch! 



CH Milf Anna
5
- Sex in Lenzburg

23. April 2019 21:15


@Chaot da hat Chogall recht, ich mach das schon... manchmal ist halt meine Priorität mit dir schreiben:-) 


@chogall vielen lieben dank:-) es war wunderschön unser date am Sonntag:-) leider fand ich keine Zeit hier davon zu berichten... dabei hatte ich es fest vor... überhaupt hatte ich ein paar sehr schöne Erlebnisse:-)


@jiossi69 jetzt wo du mich kennst ist es vielleicht nochmals ein bisschen anders zu lesen...:-)


@mar72 du wurdest anscheinend irrtümlich gelöscht:-( dennoch schreibe ich weil ich weiss dass du liest:-) würde mich freuen wenn du mich morgen per sms kurz anschreiben könntest:-)

Verwöhnoase Wild
6
- Bassersdorf Sex Club

24. April 2019 14:57


Ach liebe Anna ich lese deine Geschichten mit Genuss und muss dabei schmunzeln. Du bist eine authentische und tolle Frau - mach weiter so!

Einen schönen Abend, Grüssli Petra