Betreff: Anna (41) dini geili Nachbarin ganz privat und diskret

CH Milf Anna
5
- Sex in Lenzburg

24. März 2019 00:56


@Chaot da stimme ich dir voll zu.. so traurig dass diese Damen gegangen sind, obwohl ja das Portal hauptsächlich für Frauen gemacht ist... ja Wild Cat war glaubs nur 1-2 tage hier. eine tolle frau, wird dann mit pn blöd angemacht und hat sich sofort wieder abgemeldet. das war im Januar. da waren die idioten hier zu haufen vorrätig... naja ich wurde ja auch schon angemacht. aber wäre auch ein wunder gewesen wenn ich verschont geblieben wäre. ja dann macht halt jede frau für sich eine Bilanz. denn auch wenn die Seite gratis ist, heisst das nicht NULL Aufwand. Lohnt sich also der Aufwand... 


Fantasiegeschichten würde ich nicht schreiben wollen... das ginge doch zu sehr in Autorin rein und das bin ich definitiv nicht:-) ich bereue nur dass ich die früheren Erlebnisse nicht so geschildert habe und werde dies für mich zum teil nachholen. denn da gibt es einige sehr spezielle Erlebnisse, positive wie auch negative... oder lustige... 

CH Milf Anna
5
- Sex in Lenzburg

24. März 2019 00:56


Heute ist wieder F...-Tag:-) denke ich und warte dass ich von ihm was höre... denn auch wenn wir unseren Rhythmus haben, nichts ist selbstverständlich!  Dann kommt tatsächlich eine Nachricht.. wir schreiben kurz hin und her und machen dann für den Abend ab! Sehr gespannt und neugierig ob er es tun würde was wir geredet hatten und warte sehnlichst auf den Moment (das letzte Mal als wir so diese Schoggi/NS Session hatten, hatte ich eine Phantasie, diese hatte ich ihm am Schluss erzählt, dass bei dieser Session es geil gewesen wäre wenn er Nylonstrümpfe getragen hätte.. da meinte er dass er das machen wird und welche besorgen wird)

Endlich kommt die Nachricht dass er angekommen sei! Huch bisschen zu früh!! ich bin noch im Bad also muss er bisschen warten... Aber wenn ich F.. warten lasse fühle ich mich immer so elend! also was solls, nicht länger warten lassen und obwohl nicht ganz parat er soll kommen:-)

Dauert nicht lange da klopft er an der Türe, ich renn runter und öffne diesem Gentleman die Türe! Oh was für ein frischer Anblick:-) mein Stress ist inert Sekunden vergessen! ich seh nur noch sein lächeln in den Augen und Küsse ihn direkt zur Begrüssung! Komm hoch flüstere ich, hab ja eine Untermieterin grad:-) 

Oben angekommen begrüssen wir uns nochmals etwas intensiver und kommen gleich ins Gespräch.. "Ach F.. wieder ein Paket?" strahle ich ihn an! Feinste Schokolade und heisse Dessous!!! Total verlegen wieder so etwas schönes bekommen zu haben bin ich auch bisschen überfordert was ich nun anziehen soll. Das vom vorletzten Mal welches ich noch nicht angezogen habe oder das neue jetzt... hmmm das vom Vorletzten mal, sonst kommt das nie an die Reihe denke ich laut und wir einigen uns... Im Paket sind noch Strümpfe drin.. hmmm sind die für Dich? Frage ich ihn... weil wir hatten ja dieses Gespräch das letzte mal... da schaut er schon so drein... macht noch ne Bemerkung und ich kann nicht anders als über seiner Hose zu fühlen was darunter ist... AHA!!! Du hast da was an... "ich weiss nicht ob ich den Mut habe mich auszuziehen" - "ach ich zieh dich heute sonst schon aus:-)" 

im vergleich zu unseren anderen Treffen reden wir heute deutlich weniger.. einerseits haben wir heute nicht wie gewohnt zeit und andererseits ist auch die Nervösität zu gross um wohl ein Gespräch zu führen:-)

und so stehen wir uns gegenüber und küssen uns lustvoll und intensiv! dabei öffne ich langsam sein Hemd und die Hose, den Rest macht er dann selber ab. und so steht er vor mir:-) in Netzstrümpfen und vorne offenem Damenslip!!! was für ein geiler Anblick! etwas unbeholfen und unsicher steht der Mann vor mir, doch mein Strahlen und meine Freude lassen in aufweichen:-) Jetzt gehts mit mir durch, F.. ist überhaupt nicht Devot, aber dieser Anblick verleitet mich auf etwas neues mit Ihm.. so gleiten wir aus Bett und ohne Zeit zu verlieren verbinde ich seine Augen und Fessle ihn.. doch bevor er jetzt dran kommt setze ich mich auf sein Gesicht und er darf genüsslich meine Muschi lecken… Nein ich will noch nicht kommen denke ich und gehe runter:-) jetzt wird sein Körper mit Händen und Zunge erkundet… von Oben bis unten und zwischen den Beinen… leises stöhnen kommt in meine Ohren.. zwischendurch nennt er meinen Namen… Irgendwann merke ich dass er ganz nervös und geil wird, also Binde ich ihn von den Fesseln los und setzt mich auf ihn.. so reite ich mal schneller mal längsämer, mal tiefer mal weniger tief… dann wechsle ich meine Position so dass ich mit dem Rücken zu seinem Gesicht auf ihm Sitze, ziehe mir einen Handschuh an und während ich ihn so weiterreite massiere ich gleichzeitig seine Prostata…. Uy jetzt wirds brenzlig, sofort aufhören und Stellung wechseln, doch er möchte mich nochmals lecken, also wandert sein Kopf zwischen meine Beine… jetzt kann ich es nicht mehr zurückhalten und ich erlebe meinen Höhepunkt! Uy er leckt weiter! für mich sehr schwer hinzuhalten da ich sehr sensibel werde.. irgendwie schaffe ich es und finde mich dann irgendwann wieder über ihm:-) Er spielt mit seinem Glied am Eingang, was ich immer noch nicht so recht vertrage, also fordere ich ihn auf einzudringen! Ein extrem intensiver Ritt folgt auf meinen Orgasmus, ich muss mich abreagieren:-) kaum habe ich mich beruhigt kann er seinen Orgasmus nicht mehr zurückhalten:-)

Was für ein geiles Erlebnis! Total erschöpft liegen wir nun da und plaudern noch unseren Rausch aus:-)

CH Milf Anna
5
- Sex in Lenzburg

24. März 2019 01:54


@Chaot hier hast du eine Geschichte die ist vom Dezember 2017:-) eine weniger schöne Geschichte und wenn man es liest vielleicht auch nicht so lustig, denn eigentlich wenn ich darüber erzähle muss ich immer lachen.. der Typ war echt der Brüller... 

CH Milf Anna
5
- Sex in Lenzburg

24. März 2019 01:54


in der Wohnung wo ich mich eingemietet hatte waren heute noch Sara, Nikki und eine die Domina N… gerade hatte ich meinen Besucher verabschiedet und sollte mich parat machen für mein nächstes Date, da kam Sara völlig verzweifelt aus dem Zimmer und bat um Hilfe, sie käme mit dem Gast nicht zurecht, er sei total verkokst und er könne nicht abspritzen und die Zeit sei schon lange durch.. und er wolle nicht gehen. ich konnte nicht helfen da ich eben noch jemand erwartete. Da kam die Domina und schaute nach dem Kerl, packte ihn und brachte ihn in Ihr Zimmer, die Türe lies sie offen so dass wir alle hineinsehen konnten. Als ich aus der Dusche kam sah ich ihn auf dem Strafbock liegen völlig hinüber während Sie ihn mit dem Strapon fickte.. “Schau mal Anna, er hat einen schlappen Schwanz, er kann nicht vögeln also Ficke ich ihn!” oh je der Arme Mann dachte ich welcher mich noch ansah und fast um Hilfe winselte… “Ja wenn dein Schwanz stehen würde, könntest du diese hübsche Lady nehmen” sagte sie und fickte fröhlich weiter… 

Gut ich emfang irgendwann meinen Besucher und als ich ihn dann wieder verabschiedet hatte und zum Bad lief sah ich dasselbe Bild wie ich zu Anfang sah… Er lag da und sagte nur noch “Hilfe.. Hilfe” Nikki stand im Zimmer und vergrölte sich, Sara war ziemlich müde und wusste nicht was sie davon halten soll:-) ich fands lustig und aber auch tragisch.. “So ich lass dich jetzt, aus dir wird heute nix mehr” meinte die Domina und erlöste den armen Kerl. Sofort kam er zu mir und fragte ob er mit mir sein kann, ich gefalle ihm sehr. Ich sagte ihm nur dass ich nach Hause gehen werde und er dies am besten auch tun soll. Als ich aus der Dusche kam war er weg.

Draussen als ich ins Auto steigen wollte rannte er gleich zu mir: “Bitte nur 1 Stunde” Nein sagte ich ihm.. “Geh einfach nach Hause” so fuhr ich los, nur er fuhr mir nach.. Bis fast zu meiner Haustüre, bei welcher ich dann weitergefahren bin bis er mich überholt hat und mir den Weg versperrt hat. “Bitte nur 1 Stunde” kam wieder aus seinem Mund. ich sagte ihm dass es sehr spät in der Nacht ist, er nach Hause soll und mich gerne für ein Date anrufen kann. so wurde ich ihn irgendwie los.

Am nächsten Tag kam ein Whatsapp und wir machten ab. Sprich ich wusste nicht dass er das ist. Als er dann vor mir Stand war mir alles klar! ok ich versuchs mal mit ihm dachte ich, mitgebracht hatte er den Preis für 1 Stunde. Aber leider war er wieder total auf Droge so dass er keinen Ständer hatte, nichts mit seinem Schwanz anfangen konnte aber auch nicht aufhören wollte. Nach 1,5 Stunden forderte ich ihn auf zu gehen, da es keinen Sinn machte. Erotik war sowieso keine da, nur ein krankhaftes bitte noch ein bisschen, dann spritz ich sicher ab. Er flehte um weitere 5 Minuten, die gab ich ihm, dann wieder und wieder und wieder… Schlussendlich waren 3 Stunden vergangen ich kriegte den Mann einfach nicht raus. Das war dann so dass er mal vor die Türe sass, dann sich ans Bett klammerte oder auf den Boden lag… Natürlich hatte er auch kein Geld für die Verlängerung dabei, meinte immer wieder dass wir zusammen zum Bankomat gehen können. “Das ist nicht mein Problem, es bringt eh nix. Du musst gehen und ich will nicht mehr Geld!” aber nein er gieng nicht. Zur Krönung läutete alle 10 Minuten sein Handy mit dem Namen “Schatz”!! So sagte ich ihm dass gleich mein nächster Kunde kommt und in meiner Verzweiflung rief ich den Vermieter an und bat ihn als “Scheinkunde” oben aufzutauchen. 5 Minuten später stand der Vermieter mit seine Frau an der Türe. “Mach mal die Türe auf ich sag ihm jetzt schon dass er gehen soll” So machte ich die Türe auf um ihm zu sagen dass mein nächster Gast schon da sei. 

Türe auf und was sehen wir da: Er mit meiner Unterhose über dem Kopf gezogen… “Biiiiittteeee noch ein bisschen” - “Nein du musst gehen, schau mein nächster Besucher steht schon an der Türe” - “Kann ich noch mit dir duschen?” - “Nein du musst sofort gehen”

Ja Schlussendlich musste dann der Vermieter mithelfen und ich wurde den Mann los.

Ja danach wurde er natürlich blockiert:-)



Marco
4
- Member aus Zug

24. März 2019 09:15


Sowas ähnliches habe ich noch nie gehört. Was geht in diesem Mann wohl vor. Er zeigt ein ärmliches, frauenverachtendes Verhalten.

CH Milf Anna
5
- Sex in Lenzburg

24. März 2019 14:05


lieben jungs, für mich war es nicht so schrecklich, eher extrem lustig... wie gesagt, schreiben kommt vielleicht tragischer rüber. aber schlussendlich war der typ echt hoffnungslos und das war irgendwie lustig und tragisch zu gleich... in meiner Schilderung hört es sich nicht so an, aber ich sehe ihn nicht als frauenverachtend sondern eher als einen armen süchtigen der irgendwie etwas aussergewöhnliches erleben möchte, nicht kann und auch nicht aufhören kann.... 

HansT
1
- Member aus Bern

24. März 2019 18:56


Tya solche tüpen gibtes leider, ich verstes die nich die meken ja das es nicht geht und wolen nicht benden.

HansT
1
- Member aus Bern

25. März 2019 09:56


Die idee ist eigentlich gut:

2 mal 1h buchen 

Mit deiner kolegin 1h + über zihen 

Dan noch mit der domina 

Und am nächsten tag mit dir 3h

2h zalen 5h bekommen mit 3 damen eine dafon domina. 

Das sind nich 20% nicht 50% sondern etwa 66% preisnachlas.

Ich auch haben will😎




Nicht zu ernst nemen, sihe mein letzten post

CH Milf Anna
5
- Sex in Lenzburg

25. März 2019 22:48


@hansT da hast du absolut recht. der hat sein glück regelrecht erzwungen:-) 


@jiossi69 du sagst es, was macht man mit so einem gast   nun er kommt nicht mehr. man kann sie ja blockieren. das ist auch über 1 jahr her. also in meinem 1. jahr.. sowas hab ich danach nie mehr erlebt... ich denke so einer ist auch kaum in der lage Inserate zu lesen. was für mich sehr wichtig ist und wenn ich sehe er hat mein Inserat gelesen dann weiss ich dass wir kompatibel sind. wenn nicht gehe ich gar kein Risiko ein. Er hatte mich ja damals per Zufall gesehen und dann verfolgt und ich gab ihm meine Nummer um ihn loszuwerden dass er mich eben anrufen oder schreiben soll. hab auch nicht viel überlegt. 

CH Milf Anna
5
- Sex in Lenzburg

25. März 2019 23:20


@Chaot ich bin nicht sicher ob ich dich richtig verstanden habe, darum verzeih wenn meine antwort falsch ist. ich hab ihm meine nummer gegeben. er hat sich aber nicht zu erkennen gegeben als er sich per WhatsApp meldete. er schrieb mich an wie ein ganz neuer. nicht mal als ich paar Details fragte sagte er was davon. erst als er vor mir stand wusste ich wer er ist.. ja und da war ich noch gutgläubig und dachte er kommt in normalen absichten:-)