Betreff: Anna (41) dini geili Nachbarin ganz privat und diskret

CH Milf Anna
5
- Sex in Lenzburg

21. März 2019 09:40


fingerkondome werden an vielen orten verkauft:-)

CH Milf Anna
5
- Sex in Lenzburg

21. März 2019 23:30


ich habe etwas überlegt und mich doch entschlossen dieses Erlebnis auch zu schildern... denn wie in jedem ort gibt es nicht nur positive Erlebnisse...

ich war hingereist für ein date was sich dann als fake erwiesen hatte. der mann erschien nicht also statt mich aufzuregen hab ich fleissig geputzt. nach ca 1 stunde wollte ich mich auf den Nachhauseweg machen da traf ich einen mann vor der türe! total erschrocken von seiner Gegenwart hab ich ihn gefragt was er hier macht.. er wiederum hat mich gefragt ob ich die Miriam sei. Nein bin ich nicht! und miriam ist auch nicht hier... gleich rief ich sie an um nachzufragen. sie meinte ja sie habe mit ihm ein date aber morgen... Gut denn, zwischen den beiden gabs wohl ein Missverständnis. zur krönung hab ich dann erfahren dass er 1 stunde gefahren ist und seit fast 1 stunde am warten war.. er tat mir richtig leid! scheu hat er mich dann gefragt ob ich denn auch das gleiche machen würde.. ich bejahte. tja und dann hab ich, weil er eine so lange fahrt hatte, sehr anständig wirkte und anständig aussah mich auf ein blind date eingelassen. nur weil meine zeit etwas knapp war und seine auch haben wir uns auf einen quicki 20 Minuten geeinigt... so wäre er doch zufrieden heim gegangen. während er duschte hab ich husch mich in Dessous eingekleidet und schon stand er bei mir... ok küssen mag er nicht musste ich merken.. kein Problem... also landeten wir sehr schnell auf dem bett. er legte mich hin und fing mich an zu fingern... zu stark für mein empfinden.. hmmm ich wollte ausweichen das ging irgendwie nicht, er beharrte darauf weiterzufingern… ok dachte ich... leider hörte das fingern bis zu ende nicht auf.. ok jetzt könnte ich losbrüllen und ihn rausschmeissen.. nein sein gesicht verriet mir dass er grösste freude daran hatte.. das will ich ihm jetzt nicht zerstören dachte ich und blies ihm zum schluss noch sein erregtes Glied (zum glück mach ich das gerne) zum Orgasmus auf meine Brüste... die 20 Minuten waren trotz keinem prickelnden sex sehr schnell vorüber.... sein gesamtaufenthalt max. 30 Minuten und fluchtartig ging er davon...

die Moral der geschicht: auch in unserem Gewerbe gibt es manchmal negative Erfahrungen. wichtig ist, diese nicht zu überbewerten.. den mann ein bisschen verstehen und schwamm drüber... die nächsten werden es eh wieder gut machen!



CH Milf Anna
5
- Sex in Lenzburg

21. März 2019 23:49


und nun unsere geschichte mar72   endlich wieder ein treffen mit diesem durchaus liebenswürdigen Menschen! hab mich riesig auf ihn gefreut, wegen stau kam er etwas verspätet an, davor hat er mich noch gefragt ob das auch noch in Ordnung sei... natürlich ist das ok... nur dann muss ich noch ein bisschen länger so nervös im zeugs rumstehen.. aber egal! das schaff ich schon.. mar72 kommt zwar nicht das erste mal, aber ich bin immer noch wie beim ersten mal nervös... und endlich stand er dann vor mir! mit einem lächeln wie immer... freudig haben wir uns begrüsst und sind ab nach oben! ein bisschen reden mit ihm macht soooo spass:-) irgendwann wollte er duschen gehen... da wurden wir von küssen aufgehalten... hmmmm muss er wirklich duschen... nein nein, ich halte ihn nicht auf. wenn er duschen will muss er sicher! also hop in die dusche. total sexy mit dem Handtuch um die hüften kam er zurück... lecker  jetzt werden wir nicht mehr unterbrochen denke ich und wir küssen uns total heiss und intensiv... seine Hände so ziemlich überall an meinem Körper... und sehr schnell zwischen meinen beinen... hmmm das ist schönes fingern! sehr bestimmt drückt er mich Richtung bett während seine finger mich weiter befriedigen... ich vergehe total... meine muschi saftet und saftet... dann kommt seine Zunge noch ins Spiel jetzt verlaufe ich regelrecht und huch ist das wahnsinnig geil! kanns nicht zurückhalten und erlebe meinen Höhepunkt... Jetzt brauche ich sein Glied tief in mir drin! ja er möchte auch und so darf ich mich kurz mit einem harten ritt abreagieren... so und jetzt darfs sanfter sein:-) es wird aber nicht sanfter sondern sehr intensiv... sehr sehr intensiv! kurz Missionar und dann wieder reiterstellung:-) die Intensität bleibt auf dem höchsten Level.. bis zum schluss  überglücklich und erschöpft liegen wir da und lachen uns an... 

CH Milf Anna
5
- Sex in Lenzburg

22. März 2019 00:29


H... stand schon am Parkplatz als ich ankam:-) Zusammen sind wir dann plaudernd hochgegangen. hatte mich schon riesig auf unser date gefreut.. zumal ich ihn jetzt doch schon 2 jahre kenne... oben angekommen muss ich noch paar sachen herreichten und unterdessen plaudern wir fröhlich weiter:-) erst jetzt bemerke ich dass er da etwas mitgebracht hat   was ist das denn frage ich und erblicke dessous   oh wie schön! ich muss das einte sofort anziehen denke ich laut und bedanke mich bei ihm mit einer Umarmung und kuss. bevor ich es aber mache reden wir noch ein bisschen über Gott und die welt… mit H.. könnte ich stundenlang reden, doch heute ist unsere Zeit bisschen knapp. also husche ich dann irgendwann doch ins bad! Hoffentlich passt es mir nur! und im Bad hab ich nicht mal grossen Spiegel! uy und er ist ja im Zimmer, also keine Chance mich vorher ganz anzuschauen! egal... wird schon passen... und irgendwann stehe ich dann doch vor ihm:-) "Wow" sagt er nur und nähert sich mir... wir küssen und streicheln und und langsam öffnet er die Öffnungen des Dresses... jetzt haben seine Hände Zugang zu Brüsten und Muschi:-) Spielend wandern wir aufs Bett... Es folgt ein sinnliches Erlebnis mit allem was dazu gehört... Streicheln, berühren, küssen... dann mein Höhepunkt durch seine Finger und darauf intensiver Sex in Missionarsstellung:-) Zum Abschluss wird noch genüsslich geblasen... und wir sind beide zufrieden  lächelnd liegen wir da und plaudern noch ein bisschen....

Danke H... für deine Treue!

CH Milf Anna
5
- Sex in Lenzburg

22. März 2019 22:34


vielen dank euch beiden  

CH Milf Anna
5
- Sex in Lenzburg

22. März 2019 23:02


eine sehr sympathische Neuanfrage. Sofort habe ich gesehen dass er meinen Text gelesen hat. Angaben Alter und Wohnort, gewünschte Buchungsdauer, Terminvorschlag und Wunscherlebnis (Er möchte mein Lustsklave sein, gefesselt werden und ich bediene mich an ihm).. Meine Sympathie ist gewonnen! denn dieser Mann hat sich was überlegt, und nicht wahllos gewählt. zu 80% sind wir kompatibel denke ich und sage ihm sofort zu:-) 

Endlich ist der Tag gekommen und ich schon sehr gespannt auf den Unbekannten. Meine Nervosität steigt mit jeder Stunde... So endlich ist es dann soweit! Wie jeden neuen lotse ich ihn per Telefon an mein Haus hin. Vom Fenster sehe ich zwar nicht viel, sehe aber dass er mir nicht unsympathisch ist:-) "Hoffentlich gefalle ich ihm - hoffentlich erwartet er nicht mehr als ich bin"... so mache ich mit diesen Gedanken die Türe auf. Da steht er vor mir. Wir lächeln uns an, begrüssen uns mit einem Kuss und wieder lächeln wir uns an. Ich sehe an seinem Blick dass er nicht enttäuscht ist, also fällt mir gleich ein Stein vom Herzen. So gehen wir ins Zimmer wo wir in ein kurzes nettes Gespräch kommen. Ich spüre dass er nicht allzu viel Zeit hat, oder er möchte meine Zeit nicht stehlen:-) 

auf jeden Fall kleben wir schnell mal aneinander und küssen uns... küssen uns und küssen uns... sehr leidenschaftlich! Aufs Bett versuche ich zu befehlen... er soll ja mein Lustsklave sein:-) nun das schaffen wir, aber irgendwie... etwas läuft verkehrt.. da ist plötzlich sein Kopf zwischen meinen Beinen... "ok dann fessle ich ihn nachher" denke ich... oh Gott welch Leidenschaft da aufgekommen ist... "Sollte ich dich nicht fesseln?" frage ich ihn zwischendurch mal... ja und irgendwann denke ich "scheiss auf fesseln. ich lass mich jetzt gehen" irgendwie sag ihm das noch in der Erregung und er lächelt nur... 

Und es kommt so wie es kommen muss, nämlich nicht so wie er wollte. Dafür ein absolut heisses Sex Date mit allem drum und dran  

Am Schluss beide vollkommen Erschöpft, verschwitzt und happy  

masterof70
2
- Member aus Winterthur

23. März 2019 13:36


Liebe Anna 

Deine Erlebnisse zu lesen ist wirklich super erotisch.

Die Bescheibungen sind nicht zu vage und auch nicht zu detailliert, genau so dass es spannend ist und nach mehr verlangt......

Danke💐

CH Milf Anna
5
- Sex in Lenzburg

23. März 2019 18:33


vielen dank ihr zwei:-) hier noch eine Geschichte... und an der nächsten bin ich auch schon dran:-) verfasse die Geschichten eben immer zuerst auf word:-)

CH Milf Anna
5
- Sex in Lenzburg

23. März 2019 18:33


Keine Woche war vergangen dass ich Et… das erste mal empfangen durfte.. den schlanken Mann mit dem Schokolade Erlebnis… Heute sollte es ein Date im normalen Zimmer werde, seine Wünsche hat er mir bereits per Nachricht mitgeteilt. wir hatten ursprünglich auf 15 Uhr abgemacht. Weil ich aber danach einen privaten Termin hatte und zu diesem pünktlich sein sollte hab ich ihn gefragt ob auch 14:15 geht. Dies passte ihm sehr, so war er pünktlich bei mir! nur ich leider nicht, weil ich vorher noch etwas erledigen musste und in einen Stau geraten war. ich Idiot hatte ihm noch gesagt er kann direkt hochkommen und klopfen. Telefonisch konnte ich ihn nicht erreichen, so kam es dass er klopfte und Miriam (welche bei mir gerade ein Zimmer untergemietet hatte) ihm aufmachte. “Du Anna, ich hab da grad jemand reingelassen, er meinte du hättest ihm gesagt er könne gleich hoch, er wartet in deinem Zimmer ist das ok?” Oh je! natürlich ist das ok! komme gleich!

Dort angekommen traf ich zuerst die Miriam in der Küche.. “Er ist oben in deinem Zimmer” - “danke viel mals! ich kenn ihn noch nicht so lange! ist aber ein sehr lieber” - “jaaa der schaut ganz süss und lieb aus” - “oh ja er ist ganz süss und lieb:-)” und husch sprang ich nach oben.. 

Da sass er auf meinem Sofa… neben ihm Schokoladehäschen für mich und das Geld im Couvert! ja und sein süsses Lächeln! und unsere Nervosität in der Luft… welche ja das zweite mal nicht mehr so sein sollte, aber wenn man halt zu spät kommt kanns nur so sein…

nach bisschen reden nähern wir uns immer mehr aneiander… ja und irgendwann hören wir auf zu reden... ich frage ihn noch ob er duschen möchte, nein das muss er nicht weil er zuhause hat. also Küssen ist an der Reihe… “So, zieh dich aus und leg dich bitte ganz nackt aufs Bett. und warte so bis ich komme.”

15 Minuten muss der Arme so liegen bleiben:-) Ich dusche intensiv, schminke mich und ziehe mich genüsslich an… (diese 15 Minuten gebe ich ihm später zurück, das weiss er aber noch nicht:-)

als ich wieder im Zimmer stehe liegt er da, seitlich mit dem Gesicht zur Wand. Fast zerbrechlich sieht er aus, so schlank ist er… langsam nähere ich mich ihm… als erstes verbinde ich sofort seine Augen. streichle sein Gesicht, küsse ihn… Seine Füsse und Hände werden fixiert. da liegt er nun vor mir, ich streichle verschiedenste Körperregionen, meine Zunge wandert über seinen Körper, Binde seine Eier ab und lecke sie genüsslich durch. Es folgt ein Abwechselndes Spiel, immer wieder atmet er schwerer, stöhnt mal kurz auf und dann wird er wieder ruhiger… Endlich setzte ich mich auf ihn und sage ihm dass er sich nicht bewegen darf.. Sanft hole ich mir meinen Orgasmus… Ein Moment der die Zeit stehen lässt. ich bin in meiner Eigenen Trance aber spüre wie er alles realisiert was da gerade mit mir abgeht… 

ja und danach darf er mich richtig vögeln:-) 

den rest dürft ihr euch ausdenken...



CH Milf Anna
5
- Sex in Lenzburg

23. März 2019 23:04



@Chaot vielen lieben dank:-) aber zuerst schreib ich mal fleissig weiter... solange ich Besucher habe, habe ich auch was zu erzählen:-)


@chogall vielen lieben dank! nein ich habe es auch erfahren, und bin sehr traurig darüber.. ihren abgang hab ich gar nicht mitgekriegt und bedauere es sehr. unverständlich wie alle guten weg sind... ich kenne hases beweggründe nicht, von eva und alegra wissen wir es so ungefähr... Kein Mensch lässt sich einfach so beleidigen, und schon gar nicht von menschen die er nicht mal kennt...


ich hab da kürzlich "Wild Cat" kennengelernt und ihr FB empfohlen um zu inserieren. vor allem weil sie sehr authentisch und echt war. ich dachte die passt hierher. es dauerte keine Woche da hat man die frau per pn so blöd angeschrieben, das wollte sie sich nicht geben und ist weg.

Sie wäre eine tolle Bereicherung gewesen, aber es gibt Personen die haben spass daran alles kaputt zu machen...


bin wirklich sprachlos... 


wenn meine geschichten wenigstens ein bisschen aufmunternt sind und gerne gelesen werden, schreibe ich fleissig weiter...