Betreff: Alternative zu Fickbuch schaffen

  • 1

suissesecrets
0
- Member aus Basel

13. Februar 2019 10:52


Grüezi Miteinand

Bedingt durch Spam, schlechte Manieren und verbale Übergriffe, vergrössert sich der Unmut auf dieser Plattform täglich. Die Betreiber zeigen kein Interesse in irgendeiner Form einzugreifen. Gleichzeitig scheint ein grosses Interesse und Bedürfnis an einer  Social Community Plattform für Paysex zu bestehen. Kein Wunder, schafft diese durch die Möglichkeit zur Interaktiven Kommunikation klare Vorzüge für beide Parteien, gegenüber den traditionellen Inserate-Websites.

Alle Sozialen Netze müssen sich diesen Problemen stellen. Ausmerzen lassen sich diese nicht, ohne den Grundcharakter massgeblich zu beeinträchtigen. Erlaubt man den Dialog, so muss man sich ihm in jeder Form stellen. Um dennoch ein positives Erlebnis zu schaffen benötigt es Mechanismen, die dem Missbrauch begegnen. Diese reichen von funktionierenden Funktionen zur Markierung von Spam und Usern, die sich nicht an die Regeln halten, aber auch einer aktiven Moderation von Inhalten durch die Betreiber. Ohne ein funktionierendes Community Management wird jede Plattform scheitern, solange sie eine kritische Grösse nicht überschritten hat.

Sollten die Betreiber von Fickbuch nicht schnell entscheiden, in die Plattform zu investieren, wird sie vermutlich innerhalb weniger Monate aussterben, respektive in die Liga der unzähligen drittklassigen Inserate-Sites rutschen. Ein Interesse ist bislang nicht zu sehen.


Deshalb melde ich mich heute zu Wort. Ich sehe das Interesse und Bedürfnis aller hier, eine Community zu haben. Die grossen Plattformen erlauben keinen expliziten Content, weshalb FB derzeit eine Ausnahme darstellt. Vielleicht ist es Zeit, dass zu ändern.

Ich betreibe ein Beratungsunternehmen für Medienprojekte und Kommunikationslösungen. Zu meinen Kunden zählen alle grossen Medienhäuser der Schweiz, einige Konzerne und viele KMU. Zu meiner täglichen Arbeit gehören auch die Konzeption und das Management von offenen wie geschlossenen Communities und ich möchte meine Expertise anbieten eine neue Community als Alternative zu FB zu etablieren, die den obigen Problemen besser entgegen treten kann.


Mein Aufruf gilt den inserierenden Damen und Herren hier:

  • Habt ihr ein Interesse/Bedürfnis für eine funktionierende Community?
  • Könnt ihr formulieren, welche Funktionen eine solche Community für euch braucht?
  • Habt ihr ein Interesse aktiv an der Entstehung und am Betrieb einer solchen Community teilzunehmen?


Dann schreibt mir eine kurze PN.

In einem ersten Schritt möchte ich gerne eure Interessen abfragen. Kommen genug positive Stimmen zusammen, werde ich gerne die Diskussion in einem neutralen Forum eröffnen. Natürlich nicht hier. 


*s




SophieSecret
4
- Sex in Zürich

13. Februar 2019 14:00


Wünsche mit eine LiveCam Community mit möglichkeit Natelnummer eingeben und reale Treffen mit geprüfte Mitglieder haben.

So sind wir dann alle sicher.

swiss_geronimo
2
- Member aus Zürich

13. Februar 2019 14:26


@swisssecrets

Hi S*

FB finde ich so weit gar nicht so schlecht. Eigentlich fehlen nur die klaren Forumregeln und einer der sich darum kümmern würde. Wobei der sich immer auf dünnen Eis bewegt.

Ein Mischung zuwischen FB und FirstAffair  (www.firstaffair.com/de/) wäre evtl. auch keine schlechte Idee.... :-)


Gruss

D*

HansT
1
- Member aus Bern

13. Februar 2019 18:49


Ich melde mich heute nacht noch per pmhab gerde wenig zeit und es wirt wol ein längerer text.



Und bitte wenigstens hier nicht streiten.

chaot
1
- Member aus Sankt Gallen

13. Februar 2019 19:07


@swissesecret Die Idee ist ok,aber ich befürchte,wenn das nicht entsprechend aufgezogen wird,kommen die Streithäne auch auf diese Seite.


Heute ist ja wieder ganz extrem,wie gegiftet wird.

suissesecrets
0
- Member aus Basel

15. Februar 2019 21:45


Guten Abend

Ich danke Euch allen für eure vorwiegend positiven Reaktionen und Nachrichten! Es waren sehr viele. Ich werde alle beantworten und nach den Sportferien an alle die sich bei mir gemeldet haben einen Link zu einem Diskussionsforum schicken das ich einrichte. Es anonym und geschlossen sein, heisst das nur die Personen die mit mir Kontakt aufgenommen haben sich dort einloggen, lesen und mitmachen können.

Wer auch jetzt noch Interesse hat mitzumachen, der melde sich doch bitte kurz mit PN bei mir innerhalb der kommenden zwei Wochen.


*s

Bertoli
1
- Member aus Stadt Winterthur (Kreis 1)

11. April 2019 22:42


Und was ist jetzt daraus geworden?

Zierliche CH-Eva. 100% privat
3
- Sex in Uster

11. April 2019 22:49


Offenbar leider nichts. Leider gehen die Streitereien und Intrigen hier schon wieder von neuem los! So werden die guten Frauen, die mal hier waren, kaum zurück kommen. Und auch ich werde da nicht allzulange zuschauen.... (und notabene noch zahlen dafür). 

Bertoli
1
- Member aus Stadt Winterthur (Kreis 1)

11. April 2019 22:53


Sind jetzt schon viele deaktiviert oder das Abo ist abgelaufen. Traurig.

Reeka - Massagefee
5
- Sex in Zürich

12. April 2019 15:06


Es ist eine neue Seite am entstehen.  Nicht von dem TE hier.  Sind andere am Werk. Und sehr sehr viele wissen das.

  • 1