Betreff: Was bedeutet PRIVAT

Kitty allein Zuhaus
3
- Sex in Zürich

13. Dezember 2020 01:35


Privat ist lediglich die Opposition von Geschäftlich. Ich bin privat kurze Aufklärung und Vielleicht alles wird "vielleichter"😅 Ich zwinge mich zu nichts ,  Ich will mich nur gehen lassen, sinnlich genießen und ein organische Leben führen. Spaß, Sex und Geld gleichzeitig unmöglich ohne Sympathie . Aussehen, alter ,benehmen ist NICHT egal . Ich muss mich wohlfühlen damit du dich auch wohlfühlen kannst. Wenn ich keine Sympathie empfinde wirst du das merken, ich  verzichte lieber auf geld nicht auf Menschen. Ich würde nicht dein Geld nehmen , Sex mit dir haben und dir das Gefühl geben ein Vergewaltiger zu sein (das hat mit Respekt zu tun) . Foto, Beschreibung erst dann ich kann dich zu Hause einladen. Diskretion hat höchste Priorität. Im Gründe brauchen wir doch alle nur jemanden, bei dem wir so sein können wie wir sind. Sich gegenseitig gut tun. Darum geht's 


Mistress Alegra
4
- Sex in Uster

13. Dezember 2020 06:51


Das kann ich so zu 100% unterschreiben   

Chogall
1
- Member aus Weinfelden

13. Dezember 2020 10:32


Ich find's sehr eindrücklich deine Worte. Kitty

sündig
4
- Sex in Rüti

13. Dezember 2020 11:27


@ Da steh ich voll hinter dir.

Sympathie ist wichtig. Ebenso echte Leidenschaft. Nur so macht es spass für beide. Ich liebe Sex und wählte diesen Weg. Und Hand aufs Herz, so erlebe ich immer wieder den besten Sex. Und den genieße ich in vollen Zügen. Finde es immer nett wen der Gentleman ein Pic von sich aus sendet. (erster Augenschein). Es fehlt die Mimik, das verhalten. Da entscheiden Millisekunden ob und wie.


⭐ Und zur frage was ist Privat. 

- Private Wohnung alleine? Ohne Hintermänner oder Vermieterabzocke. Das ist meins, ganz Privat und Diskret.

- Privates Zimmer in WG mit 3-4 anderen Damen? Privatsphäre im abschliessbarem Zimmer? Druck von allen seiten. Vermieter, Hintermänner oder gar Familie.

Da gehen wohl die Meinungen weit weit auseinander was Privat ist oder nicht.

⭐ Gerne Eure Meinung dazu.


Claudio1
2
- Member aus Zürich

13. Dezember 2020 11:49


Die Definition ist ganz einfach: Privat bedeutet, dass eine Frau ihre Tätigkeit selbstständig - also nicht in einem Club oder Bordell - ausübt. Zudem hat sie auch keinen Zuhälter oder dergleichen, sondern agiert selbstbestimmt. Und wichtig: Sie schuldet niemandem einen Teil ihrer Einkünfte. 

sündig
4
- Sex in Rüti

13. Dezember 2020 12:01


@ Claudio1 Das ist eine Minderheit.

Kenne ein Schweizerpaar, da schickt der Mann seine Frau nach Zürich. Nur um die Hypothek des Eigenheims zu Bezahlen. Sich ein schickes Auto zu leisten, mal unverhofft Urlaub zu buchen was den Neid der Nachbarn erweckt. (man weis ja was er Arbeitet, man weis das kein Erbe ins Haus stand.)

Und wer garantiert das 'Privat' nicht nur das Zauberwort ist das lockt? Viele Herren suchen das Private.

Verwöhnoase Wild
6
- Bassersdorf Sex Club

13. Dezember 2020 13:08


Ich klinke mich da auch einmal ein. Was bedeutet PRIVAT bei einem WG? Diese Frage ist ganz einfach zu beantworten. Wirklich privat ist, wenn eine Frau den Mann in ihrer eigenen Wohnung (wo sie selber privat wohnt) empfängt. Das ist PRIVAT; alles andere ist pseudo privat! 

Da spielt es keine Rolle, ob ein WG eine Wohnung oder ein Zimmer nur für diesen Zweck gemietet hat oder ein kleines Studio ebenso privat und diskret seine Gäste empfängt.

Ich denke die wenigsten Damen in diesem Gewerbe üben ihre Leidenschaft privat zu Hause aus. Sie möchten anonym bleiben und sind nicht darauf erpicht, dass die Herren wissen, wie sie richtig heissen, wie und wo sie wohnen usw.


@Claudio  Ich bin mit deiner Definition nicht einverstanden, denn es gibt sehr viele Frauen, die in einem Studio oder Club selbständig und absolut ohne Zwang und Zuhälter ihre Lust ausleben! Ob ein Teil der Einkünfte abgegeben wird oder FRAU Zimmermiete bezahlt, hat NICHTS mit Privat zu tun. Meine bescheidene Meinung. 



Kitty allein Zuhaus
3
- Sex in Zürich

13. Dezember 2020 13:08


Privat ist Opposition von Geschäftlich ... ganz einfach 

Privat ist bei mir Zuhause. Erotik Immobilien egal welcher Art hat mit privat nichts zu tun ... 900 fr. Die Woche kostet ein Erotik apartament oder nur 1Zimmer sogar  wow ... das müssen die girls erst verdienen gel... krass! 

Jeden Tag und mit mehrere Männer pro Tag schlafen ist für mich alles anderes als privat.  Es muss ja für beide passen oder ? Vielleicht mache ich was falsch,  wenn ich Glück habe ,habe ich  4 -5  passende Sexpartner in 1 Monat. Das bedeutet privat für mich ,aber das ist auch nur meine Meinung  ...

Was Zuhälter und Männer die gerne von Frauen profitieren angeht... sind das überhaupt Männer? Schlüss endlich sind die Frauen die auf solche möchte gern  Männer stehen selber schuld .


Claudio1
2
- Member aus Zürich

13. Dezember 2020 13:09


@Sündig Da könntest du recht haben. Es ist leider eine Minderheit von Frauen, die völlig selbstbestimmt in diesem Bereich tätig sind (schätzungsweise 40%). Aber es gibt sie! Ich denke, du gehörst zu diesen selbstbestimmten Frauen.

Vorallem bei den sogenannten "Wanderhuren" (meist aus dem Osten Europas) ist oft Ausbeutung im Spiel. Wobei man auch hier nicht alle in einen Topf werfen sollte.   

Man muss in den Inseraten nur etwas zwischen den Zeilen lesen, dann kann man das Spreu vom Weizen trennen. 

Claudio1
2
- Member aus Zürich

13. Dezember 2020 13:13


@Petra (Verwöhnoase Wild). Das habe ich auch nicht gemeint. Ich weiss, dass die Frauen bei dir selbstbestimmt arbeiten und von dir auch nicht ausgenutzt werden, sondern respektvoll behandelt werden. Aber eben: Das ist per Definition nicht privat. Ich habe nicht geschrieben, dass alle Frauen in Etablissements ausgenutzt oder ausgebeutet werden!