Betreff: Mysterium - weibliche Busen

None
5
- Sex in Zürich

20. Oktober 2018 14:13


Die weibliche Brust gilt unter anderem auch als Symbol der Weiblichkeit, egal ob gross, klein, prall, rund, asymmetrisch etc....ebenso die Brustwarzen bzw. Nippel: gross, klein, dunkel, hell... 

Die Männer sind fasziniert von dem Anblick des weiblichen Busens und finden es sexuell anziehend,  der Umfang der weiblichen Brust nimmt sogar bei steigernde Lust bis zu 25%   an Umfang zu.... Viele Vertreter des stärkeren Geschlechts werden von Anblick und Berührungen der weiblichen Brust erregt... Die Nippeln sind durch unzählige Nervenfasern durchzogen und extremst  Berührung und Kälte empfindlich, somit gehören auch zu den erogenen Zonen des Körpers, einige Frauen können sogar, ausschliesslich durch Berührung der Brust zum Höhepunkt kommen, zu dem sog. Busenorgasmus....

Dennoch ist jede Busen individuell und schaut anders aus, daher richte ich auch die Frage an das stärkere Geschlecht: was für Busen findet Ihr attraktiv, anziehend, erregend(?) Hierbei bezieht sich meine Frage nicht einfach auf die grösse, sondern Form, Nippel(?), Ist es Visuell, dass man(n) einen bestimmten Busen sieht und ist fasziniert davon(?) Was empfindet Ihr dabei, wenn Ihr die Brüste eine Ladie berührt(?)

Hierbei bitte ich die Herren der Schöpfung um anständige Diskussion, sprich die Vorlieben des anderen zu respektieren, auch hier wird jeder eigene Vorstellungen haben, manch einer wird auch Silikon bevorzugen bitte jede Vorstellung von jedem zu respektieren. Erlaubt ist die eigene Vorstellung zu lobben mit der Bitte andersartige zu respektieren und zu tolerieren.  Keine negativ Äusserungen ,:- aber dies finde ich nicht gut oder nicht schön etc... Ihr dürft den eigen Geschmack lobben, dennoch ohne den Geschmack des anderen zu entwerten.  Bin gespannt auf Eure Vorstellungen und Empfindungen   

HansT
1
- Member aus Bern

20. Oktober 2018 23:30


Ich  geb Explorer recht es nus einfach stimig und natürlich sein.

Tim
1
- Member aus Wollerau

23. Oktober 2018 17:49


Der weibliche Busen gehört zu einer Frau und ich sehe es sehr gerne wenn es natrürlich aussieht. 

Er muss zur Figur passen und darf schon eine Körbchen C sein. 

was ich nicht mag sind die künstlich aufgeblasenen Brüste die wie eine Kugel aussehen.

Lieber ein bischen wenige aber natur pur  ..... die veröhne ich auch am liebsten



None
5
- Sex in Zürich

23. Oktober 2018 18:31


Danke, meine lieben für Eure Meinungen,  hoffe werden noch weitere Gentlemans sich dazu äussern   ... 

...Was ich vermisse(?), zu wenig lassen die Herren der Schöpfung uns in Ihr Inneres blicken... Was fühlt Ihr,  liebe Herren beim Anblick von weiblichen Brüsten:?: erregt es Euch? Ist es wie animalische Instinkt?,  einfach Lust? ...  Und was empfindet Ihr, wenn Ihr mit den Brüsten, mit den Nippel spielen dürft: mit den Händen, mit der Zunge? Sind die Empfindungen unterschiedlich?  Erregt es Euch, wenn Ihr merkt, dass die Ladie mit steigernde Lust auf Eure Berührungen und Liebkosungen reagiert?...  Keine falsche Bescheidenheit,  viele der Ladies, wenn nicht 'gar alle möchten gerne wissen, was Ihr empfindet,  derartige Offenbarungen machen die Gentlemans nur attraktiver......... 

None
5
- Sex in Zürich

24. Oktober 2018 12:36


Die liebe Hase trifft es genau auf den Punkt *lach*    ...

@ Amboss81,

@Silent Enjoyment,

Danke Ihr beiden, so geht Ihr mit gutem Beispiel voran und scheut nicht auch über Eure eigene Empfindungen dabei zu reden , und ja, Explorer auch, hat dies schon in seinem ersten Beitrag getan, dass zeigt, dass Ihr wisst wovon Ihr redet    , und macht Euch zusehends attraktiver    ... Tim und Freak hielten sich noch etwas "bedeckt", was die eigenen Empfindungen, während des  Betrachtens der weiblichen Brüste und während des Liebkosens angeht, aber vielleicht äussern sie sich auch dazu    , wie auch weitere Gentlemans (?)... 


 


None
5
- Sex in Zürich

24. Oktober 2018 16:08


Zu erst: Ich hoffe auf weitere Meinungen und Äusserungen von Gentlemans zum Thema       ...


@ Anboss81,

@ Explorer,

Das habt Ihr jetzt geschickt "eigefädelt" *lach*, also zu der These bezüglich Nervenpunkten: Es befinden sich gleich viele Nervenbahnen auf kleinen und auf grossen Busen, aber weil gleich viele Nervenbahnen auf grossere Fläche verteilt sind, deshalb ist der grossere Busen unempfindlicher den Reizen gegenüber, so die Wissenschaft... was aber nix über die Wahrnehmung der Herren aussagt, denn das was wissenschaftliche Tatsachen sind weicht manchmal von der Wahrnehmung vehement auf , worauf sich aber meine Frage bezieht    , was die Herren dabei empfinden, mögen... was sie reizt...

Zu der Neugier von Amboss 81 und Explorer    : jeder Busen ist individuell, wie auch die Person, der es gehört und es ist schwer zu sagen, ob man(n) es pauschalisieren kann (?), wahrscheinlich nicht... Ich persönlich kann sagen, dass meine Brüste hypersensibel sind und reagieren auch auf kleinste Berührungen, was mein Körper dann auch in Erregung versetzt... und wenn ich manchmal einen "Frechdachs" als Kunden habe, den ich massiere und der immer wieder seine Hände nach meinen Brüsten ausstreckt, so habe ich Mühe meine Erregung zu verbergen *grins*, während mein Körper eine Achterbahnfahrt unternimmt         

Verwöhnoase Wild
6
- Bassersdorf Sex Club

25. Oktober 2018 11:26


Wenn ich Brüste hätte, würde ich den ganzen Tag damit spielen,“ hat ein prominenter Regisseur einmal gesagt. Nun: wir haben Brüste, spielen aber nicht den ganzen Tag damit. Selbst wenn ihr das gerne hättet, ihr kleinen Gaffer.

Ab und zu dürft aber auch ihr mit ihnen spielen und währt ihr vorsichtiger und zärtlicher, könntet ihr uns durch das Berühren unseres Busens sehr glücklich machen. Nur: Leider ist euer Interesse an unserem Busen zumeist weit größer als eure Fertigkeit, damit auch etwas halbwegs Ordentliches anzustellen. Das muss einfach einmal klargestellt werden!


So wollen Frauen am Busen stimuliert werden

Wir lassen euch aber natürlich nicht einfach dumm sterben, sondern geben euch ‒ aus reinem Selbstzweck ‒ ein wenig Nachhilfe in Sachen „weiblicher Busen-Sex“ und zeigen euch, welche Berührungen sich unsere Brüste wirklich wünschen.

Huldige unserem Busen, das ist quasi die Grundregel. Die weibliche Brust macht Männer mit ihren sanften Kurven und ihrer geschmeidigen Haptik buchstäblich verrückt. Dennoch hadern nicht wenige Frauen mit ihrem Busen. Zu klein, zu groß oder zu schlaff. Wir Frauen sind Weltmeisterinnen darin, unseren Körper schlechtzumachen. Der beste Trick, um eine Frau anzutörnen? Wir sagen es dir: Verehre ihren Körper. Sag ihr, dass du ihren Busen schön findest. Das ist pures Aphrodiasakum ‒ Ehrlich.


Große Brüste, kleine Brüste

Zunächst ein Mal ein wenig „Busenkunde“. Laut einer Studie sind große Brüste um 24 Prozent weniger sensibel als kleinere Busen. Was das bedeutet? Frauen mit kleinem Busen sind durch sachgerechte Stimulation leichter erregbar als jene, die eine üppigere Oberweite haben. Der Grund: Die Sensibilität des Busens ist oft durch Eigengewicht eingeschränkt. Zudem werden die empfindlichen Nervenenden durch die voluminöse Ausbreitung des Gewebes stärker gedehnt. Aber: Jede Frau empfindet anders. Tastet euch langsam heran und findet gemeinsam heraus, was euch gefällt!


Verboten: Busen und Nippel kneifen oder beißen

Es sei denn, deine Partnerin hat Lust am Schmerz, solltest du es tunlichst vermeiden, sie in die Brüste oder die Nippel zu kneifen. Es tut uns höllisch weh, wenn ihr unsere Nippel mit zwei spitzen Fingern zusammenkneift und sie womöglich auch noch zwirbelt, als würdet ihr eine Glühbirne eindrehen. Also LASST ES BLEIBEN ‒ Bitte!

Auch das ist tabu: Beißt NIEMALS in die Brustwarzen. Wer das mit uns tut, dem beißen wir in den… Nur damit ihr das Schmerz-Level versteht. Alles klar?

Solange deine Liebste nicht auf BDSM steht, solltest du ebenfalls unbedingt vermeiden, ihre Brüste zu fest anzupacken oder gar zu quetschen. Das kann ebenfalls unglaublich weh tun!


Der Busen und das Vorspiel

Ja werte Herren, es gibt so etwas wie ein Vorspiel, auch, wenn es um die Stimulation der Brüste geht. Werft euch nicht gierig in der ersten Sekunde auf unsere Brustwarzen, in der ihr ihrer ansichtig werdet. Nehmt euch etwas Zeit. Zuerst solltet ihr der gesamten Brust ein paar Streicheleinheiten gönnen.

So arbeitet ihr euch vor: Streichelt unseren Busen zärtlich, küsst dann den Warzenhof, erkundet mit der Zunge den Zonenrand des Nippels. Nun könnt ihr die Nippel mit den Fingern langsam einkreisen und dann VORSICHTIG streicheln.



ALLES KLAR? Jetzt liebe Herren könnt ihr los legen und die wunderbaren Brüste der Damenwelt "richtig" erkunden und verwöhnen.

Viel Spass dabei wünscht euch Petra

None
5
- Sex in Zürich

25. Oktober 2018 11:59


@ Petra,

Musste ich schmunzeln beim lesen: schön geschrieben ´ne Prise Pepp und Humor    ...

@ Anboss81,

Nein, ich bin Euch "Frechdachse" nicht böse, dass Ihr es geschickt eingefädelt habt und auch weibliche Wahrnehmungen während der Berührungen der weibliche Brust, durch starke männliche Hände oder flinke Zunge zu erfahren    *lach* ...

... und die Wissenschaft hat immer was zu sagen, die ist immer präsent, und Tatsachen kann man(n) nicht leugnen, dennoch wurde dies nur erwähnt, weshalb der kleinere Busen empfindlicher gegenüber Reizen und Berührungen ist, sagt aber nichts über die Wahrnehmung des stärkeren Geschlechtes aus, während sie (Herren), den weiblichen Busen liebkosen. Daher verbinde ich in dem Thema nicht nur die Grösse der weiblichen Brust, sondern auch Form, die Unterschiedlichkeit der Nippel, Farbe. Was spricht Euch, Gentlemans visuell an, bzw. welcher Busen allein beim Anblick versetzt Euch in Erregung ( hier wäre umgekehrt ein Thema: "die Macht des männlichen Zauberstabes" interessant.... denn... mich erregt es visuell    ) und auch was Ihr, die Herren empfindet, wenn Ihr den weiblichen Busen liebkost(?)....... oder was die Ladies dabei empfinden, was zwei "Frechdachse" geschickt gefragt haben *lach*...... 

None
5
- Sex in Zürich

29. Oktober 2018 15:26


Wir ( Homo sapiens), sind die einzigen Warmbluter,  wo das Männchen beim Anblick von weiblichen Brüsten eine Erregung verspürt,  auch deshalb ist es so faszinierend   ,  wird vermutet,  dass durch die in den Nippel befindlichen Duftdrüsen ( bei Menschen noch nicht erforscht,  bei Tieren wärend der Brutzeit nachgewiesen) werden Lockstoffe freigegeben, die Männchen zu Paarung ( " Fortpflanzung") animiert   ... Deshalb ist die individuelle Wahrnehmung ob von Anblick oder durch das Ertasten der weiblichen Brüsten so einzigartig und interessant... 


None
5
- Sex in Zürich

29. Oktober 2018 23:36


Zum " lernen" und sich weiterbilden für die " unerfahrenen " *grins *