Betreff: Escorts/Huren schreiben nichts?

reto.b
1
- Member aus Zürich

29. September 2020 09:22


Hallo,


ich habe mir Gedanken gemacht warum hier und generell in kaum einem anderen Forum irgendwelche Sexdienstleisterinnen kaum bis gar nicht aktiv sind, so gut wie keine registriert sich und nimmt an Foren teil, wie kommt das?

Mistress Alegra
3
- Sex in Uster

29. September 2020 11:55


Das ist nichts Neues, war immer schon so hier. Die allerwenigsten sind hier im Forum aktiv. Es sind eigentlich mehr oder weniger immer die gleichen bzw. der harte Kern. Die grosse Mehrheit kommt und geht, schaltet das Profil auf aktiv oder passiv, je nach dem, wann sie wo aktiv arbeiten oder ob sie wieder ins Ausland verreist sind. Man bedenke: ein Grossteil der Dienstmeisterinnen lebt ja nicht hier, sondern kommt nur ab und zu hier zu uns in die CH und deren Bewilligungen sind oftmals auf 90 Tage pro Jahr begrenzt. Viele sprechen auch nicht unsere Sprache und verstehen drum kaum, was hier im Forum steht. 

Claudio1
1
- Member aus Zürich

29. September 2020 12:09


Also so schlimm ist es nicht, wie der Autor dieses Threads schreibt. Nach wie vor ist Fickbuch das einzige Erotik-Forum, wo auch regelmässig Frauen schreiben. Und zwar qualifiziert und lesenswert! Auf den anderen Foren bleiben die Männer ja unter sich. Und wehe eine Frau wagt dort, die Stimme zu erheben - dann wird sie gnadenlos runtergebrüllt und verdreckelt. Ich habe kurz nachgezählt: In den letzten Tagen haben hier im FB-Forum 8 verschiedene Frauen mehrmals gepostet. 

Aber Alegra hat schon recht: Viele Frauen in der Erotikszene sind halt nur auf der Durchreise und sprechen oft überhaupt kein Deutsch. 

chaot
1
- Member aus Sankt Gallen

29. September 2020 20:00


Es sind wie Alegra sagt,nur wenige Frauen,aber wie Claudio sagt,qualifizierte Beiträge.

Ich wüsste auch kein Forum in welchen User/Männer Threads eröffnen können.Dass hier das ganze gemischt ist (Frauen und Männer/User),gefällt mir ganz gut!!!

Nutte-Angi
5
- Sex in Frauenfeld

30. September 2020 12:46


Hallo

Wer weiss wie viele stille Leserinnen es auf dieser Plattform gibt. Ich bin auch eine davon. Ich geniesse dieses Forum, informiere mich, halte mich jedoch bei vielen Beiträgen zurück. Die Zeit wo das Fickbuch nur noch ein ewiges Hick-Hack zwischen den Frauen und Herren war ist prägend. Ich möchte mein Leben leben, niemanden angreiffen - aber auch meine Sexualität und Fantasie leben wie ich es mag. Keine(r) ist gezwungen mitzumachen. 

Wie heisst es so schön: Leben und leben lassen. In diesem Sinn - Gutes gelingen

Gruss Angi

Chogall
1
- Member aus Weinfelden

30. September 2020 16:08


Nutte-Angi, auch ich lese in diesem Forum alles mit ohne viel zu schreiben.

chaot
1
- Member aus Sankt Gallen

30. September 2020 16:22


Mitleser(innen) wird es wohl soviele geben,wie Sand am Meer.Ist ja auch nicht verboten,einfach zu lesen. Ich las mich auch durch bevor ich mein Profil erstellte. Dann überlegte ich und als ich dann auf interessante Diskusionen stiess,registrierte ich mich.

Chogall
1
- Member aus Weinfelden

30. September 2020 16:39


Bei mir ist Eva schuld das ich hier gelandet bin, das Forum habe ich erst danach entdeckt. Ich bereue es bestimmt nicht.

luca
2
- Member aus Basel

1. Oktober 2020 15:52


Ich lese auch sehr viel und bin eher zurückhaltend ausser ich habe eine klare Meinung welche ich gerne preisgeben möchte.

Ich brauche immer eine "Aufwärmphase" und mit einer Frau etwas small talk zu halten hilft mir mich zu lösen.

Auch hier im Forum sind z.B. Frauen wie Angie, Alegra oder auch Eva für mich sehr sympathisch und authentisch. 

Zierliche CH-Eva-privat
4
- Sex in Uster

2. Oktober 2020 09:08


@Chogall daran bin ich gerne schuld ;-).


@Reto B Solange man uns pejorativ als HUREN bezeichnet, finden das die meisten von uns nicht gerade motivierend. Es gibt doch so viele andere anständigere Worte dafür: Escort, Working Girl, Liebesdienerin oder wenn schon, dann ganz nüchtern "Prostituierte".
Ich nenne meine Besucher ja auch nicht "Dreibeiner", "Stecher" oder "Hurenböcke". Ich nenne sie nicht mal Freier. Für mich sind es normale Männer - also liebe Gäste.